Aus der Redaktion Pressemeldung

Effilee #29 – Magazin für Schinken und Käse

Die fri­scheste Effi­lee die­ses Som­mers, wenn nicht gar aller Zei­ten. Hier wird geges­sen, getrun­ken und aller­lei Klu­ges dar­über geschrie­ben. Erst­mals mit sternefresser.de und captaincork.com

Das Magazin für Schinken und Käse

Das Maga­zin für Schin­ken und Käse


Food Trucks ­haben das Poten­zial, einen Groß­teil der her­kömm­li­chen Gas­tro­no­mie links zu über­ho­len. Ihre Betrei­ber kochen oft her­vor­ra­gend, die Preise sind fair und sie kom­men dem Kun­den in jeder Hin­sicht ent­ge­gen. Wir haben einige ange­hal­ten (S. 38)
Ham­bur­ger der Gour­met­ka­te­go­rie wer­den neu­er­dings an jeder Ecke ange­bo­ten. Ein neuer Ver­such von Küchen­di­let­tan­ten, uns im Wind­schat­ten eines Szene-­Hypes in die Tasche zu grei­fen? Oder schme­cken die Din­ger? Wir haben den Test gemacht (S. 44)
Fast­food ist ein enor­mer Markt, und Märkte müs­sen ste­tig wach­sen. Des­halb den­ken die gro­ßen Fastfood-Ketten laut dar­über nach, wie sie ihre Pro­dukte künf­tig noch unwi­der­steh­li­cher machen kön­nen. Wir haben genau hin­ge­hört (S. 46)

Außer­dem im Heft

  • Essen auf Rädern: Hurra die Food Trucks rol­len an! Ein höchst will­kom­me­ner Trend aus den USA
  • Burger-Test: Was tau­gen die soge­nann­ten Gourmet–Burger?
  • Wett­lauf um den Super­frass Wenn die Fastfood-Konzerne über die Zukunft nach­den­ken, kom­men bizarre Ideen auf den Tisch. Ein Gespräch
  • How about Lunch? Was pas­siert im Restau­rant wirk­lich mit uns? Ein Pro­fes­sor der Psy­cho­lo­gie will es erforschen
  • Trin­ken in Russ­land: Was ist dran am Kli­schee des trin­ken­den Rus­sen? Unsere Auto­rin wollte es wis­sen und hat sich durch halb Russ­land gebechert
  • Wenn Piz­za­bo­ten reden könn­ten: Eine kalo­ri­en­rei­che Recher­che mit unkla­rem Ausgang

In unse­rem Shop kön­nen Sie das Heft jetzt por­to­frei bestel­len: shop.effilee.de


Professor Thomas Junker über das Fermentieren — Es blubbert überall

Der Fermentation, heißt es, haben wir viel zu verdanken. Sie soll unsere Lebensmittel bekömmlicher, gesünder und aromatischer machen. ­Höchste Zeit für eine dumme Zwischenfrage: Was ist das überhaupt? Der Frankfurter Biologe Professor Thomas Junker hat geantwortet

Billy Wagner — Der Überzeugungstäter

Text & Foto: Vijay Sapre Gebo­ren wurde er 1981 in Mitt­weida bei Karl-Marx-Stadt, dem heu­ti­gen Chem­nitz. Billy ist übri­gens kein Spitz­name, er heißt wirk­lich so. Seine Groß­el­tern und Eltern waren schon Gas­tro­no­men, das Kind wächst in der Wirt­schaft auf, wird, damit es was lernt, ins Inter­nat geschickt, kehrt zurück und macht eine Lehre im Her­zog­spark in […]

Ein Teller von Andree Köthe und Yves Ollech aus dem Essigbrätlein

Andree Köthe und Yves Ollech zeigen im Essigbrätlein in Nürnberg, dass Spitzenküche auch ohne Luxusprodukte geht

Brauerei Meister Zwickl-Bier hefetrüb

Text: Dirk Mül­ler Foto: Andrea Thode Ober­fran­ken besitzt mit zwei­hun­dertund­ei­ner Braue­reien die größte Braue­rei­dichte der Welt, vie­rund­sieb­zig davon befin­den sich in der Frän­ki­schen Schweiz. Für einen gro­ßen Bier­fan ist es hier also ein klei­nes Para­dies. Meis­tens ist der Braue­rei auch noch ein Restau­rant ange­schlos­sen, und so kann man herr­lich in Bier­gär­ten her­um­lun­gern, frän­ki­sche Spe­zia­li­tä­ten genie­ßen und […]

Effilee #28 Fermentieren, was wären wir ohne Gären?

Wir haben es schon wieder getan: Haben sehr fein gekocht, feine Weine verkostet und Reisen unternommen, um uns mit feinen Menschen zu unterhalten. Was wir ­dabei gelernt und erfahren haben, steht in diesem feinen Heft. Viel Spaß damit!

Das Lebenswerk von Ferran Adrià in fünf Bänden!

2011 schloss das wohl beste Restaurant der Welt für immer seine Türen. Nun liegt das kulinarische Vermächtnis des elBulli in Buchform vor. Die sieben Bände der englischen Originalausgabe erscheinen am 3. März 2014 als Hardcover im ­Format 315 x 240 Millimeter. 2720 Seiten, großzügig ergänzt durch 1400 Abbildungen, Gesamtgewicht 18 Kilo. Der Preis beträgt 525 Euro inklusive Versandkosten.

Austern sind keine Kartoffeln!

Austern in Aquakultur zu züchten, ist Knochenarbeit. Besonders im rauen Wattenmeer vor List auf Sylt. Dort liegt Deutschlands einzige Austernzucht, und die Sylter Royal, die hier gedeiht, ist in der Tat etwas Besonderes

Mach’s dir selbst

Selbermachen ist schick. Das gilt mittlerweile auch für ganz alltägliche ­Lebensmittel. Wer ohne größere Vorkenntmisse auf den Trend aufspringen möchte, greift zum ­fertigen Do-it-yourself-Kit. Unsere Autorin hat sich an Tofu, Bacon, Senf, Käse und Bier versucht

Herrn Paulsens Deutschstunde: Erbsensuppe

Text, Rezept & Food­sty­ling: Ste­van Paul Foto: Andrea Thode Hohn­la­chend zogen die Hexen den ruß­schwar­zen Feld­ko­cher durch die engen Gas­sen der mit­tel­al­ter­li­chen Stadt, feist grin­send zer­zaus­ten sie den Men­schen auf den Bür­ger­stei­gen die Haare, zeig­ten Haken­na­sen und Hau­er­zähne, ver­schlepp­ten schre­ckens­starre Kin­der ein paar Meter mit sich mit, ihre Augen leuch­te­ten Grün. Man­che der Hexen voll­führ­ten auf […]