AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Vijay Sapre Vermögensverwaltung GmbH (nachfolgend Effilee) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§2 Vertragsschluss

1. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei Effilee aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese E-Mail stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand mit einer zweiten E-Mail an Sie bestätigen. Über Produkte, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Vertragspartner ist die Effilee GmbH.

2. Effilee behält sich vor, die Bonität des Kunden vor Annahme des Auftrags in geeigneter Weise zu überprüfen und ist berechtigt, Informationen zur Beurteilung des bisherigen Zahlverhaltens des Kunden einzuholen. Ebenso darf Effilee Wirtschaftsauskunfteien auch Daten des Kunden aufgrund nicht vertragsgemäßer Abwicklung des Vertragsverhältnisses melden. Diese Meldung erfolgt nur, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist. Der Kunde kann Auskunft bei den Auskunfteien über die ihn betreffenden gespeicherten Daten erhalten.
3. Effilee behält sich vor, die Bestellmenge auf haushaltsübliche Mengen zu beschränken.

§3 Widerrufsbelehrung

Die Widerrufsbelehrung ist Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§4 Preise, Versandkosten

1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
2. Der Besteller hat zusätzlich die Versandkosten der bestellten Ware nach Maßgabe unserer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Versandbedingungen zu tragen.
4. Es besteht kein Mindestbestellwert.

§5 Zahlungsbedingungen

1. Der Kaufpreis wird mit der Übermittlung der Versandbestätigung durch Effilee zur Zahlung fällig.
2. Der Besteller kann den Kaufpreis per Rechnung oder PayPal zahlen. Bei Zahlung auf Rechnung fallen Versandkosten von 2,90 Euro an, außer bei den Einzelheften & und dem Abo, welche Versandkosten frei sind.

§6 Lieferung

1. Soweit nicht anders vereinbart, erfolgen Lieferungen zu den im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Versandbedingungen von Effilee aus an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
2. Lieferungen erfolgen ausschließlich innerhalb Deutschlands. Ins EU-Ausland und in die Schweiz versenden wir nur auf Anfrage.
Auf der Website finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit von Produkten. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sofern Effilee während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-mail informiert. Falls Effilee ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von Effilee seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist Effilee dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

4. Effilee ist in zumutbarem Umfang zu Teillieferungen berechtigt. Der Besteller hat lediglich die Versandkosten zu tragen, die im Falle der Gesamtlieferung der bestellten Ware angefallen wären.
5. Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Effilee berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.
6. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahmeverzug geraten ist.

§7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von Effilee.

§8 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Ist die gelieferte Ware mangelhaft, so ist der Besteller berechtigt, wahlweise die Beseitigung des Mangels durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung zu verlangen. Effilee ist jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Besteller bleibt. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Widerruf) verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, steht dem Besteller jedoch kein Widerrufsrecht zu. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an Effilee auf Kosten von Effilee zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Effilee behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

§9 Haftung

1. Effilee haftet für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in vollem Umfang.
2. Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht). Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.
3. Unberührt bleibt eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und eine Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie.
4. Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von Effilee haften nicht weitergehend als Effilee selbst.
§10 Datenschutz

1. Der Besteller ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Durchführung von Bestellungen und Betreuung des Bestellers erforderlichen personenbezogenen Daten durch Effilee ausführlich in der Datenschutzinformation#verlinken# unterrichtet worden. Der Besteller stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.
2. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Kunden ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.
§11 Beanstandungen, maßgebliches Recht, salvatorische Klausel

1. Für den Fall, dass der Besteller Beanstandungen erheben will, kann er diese vorbringen bei info@effilee.de
2. Es gilt deutsches Recht.
3. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
Wenn Sie Fragen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Effilee haben, schreiben Sie bitte an info@effilee.de. Ihre Anregungen und Fragen sind uns wichtig.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit hier einsehen.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.