Rezepte (Salat)

Seite 1 von 4

Rezept für Wirsingsalat

Durch das Anbraten schmeckt der Wirsing für diesen Salat nussig und behält dennoch seinen Biss – in Kombination mit fruchtigem, rohem Apfel, süßen Rosinen und gerösteten Pekannüssen, ein grandioser Wintersalat!

Rezept für Japanischer Gurkensalat (Tsukemono)

Gurkensalate verlieren ihren frischen Geschmack und ihre Knackigkeit oft recht schnell. Die japanische Küche kennt eine geniale Methode, dies zu verhindern: Wenn man die Gurken trocknet, bevor man die Marinade dazugibt, wird der Salat sagenhaft knusprig und hält sich mehrere Wochen.

Shiitake-Hähnchen mit Udon-Nudelsalat

Das würzige Asia-Hähnchen gelingt mit dem Schnellkochtopf in Rekordzeit*, dazu passt der frische Salat aus Udon-Nudeln: Die dicken weißen Weizennudeln aus Japan sind bei uns sowohl getrocknet als auch vorgegart und eingeschweißt im Asialaden oder dem gut sortierten Supermarkt erhältlich.

Oktopussalat

Für das kalte Sommerbuffet lässt sich dieser Oktopussalat sehr gut vorbereiten.

Königlicher Gemüsesalat

Wenn wir klauen oder uns Inspiration holen, dann nur von den Besten! Dieser formschöne Salat stand im Frühling auf der Speisekarte von Johannes Kings Bistro in Keitum auf Sylt: junges Gemüse mit Gartenkräutern auf Erbsencreme. In unserer Version ist es eine feine Creme aus weißen Bohnen mit Parmesan, Zitrone und Anchovis – die elegante Anrichteweise haben wir übernommen und sie dauert für vier Personen beinahe so lang wie die Zubereitung des Gerichtes selbst, macht dann aber ordentlich was her!

Caesar Salad auf norddeutsche Art

Der amerikanische Klassiker Caesar Salad schmeckt in norddeutscher Bearbeitung besonders frisch, mit einem Perlzwiebel-Schmand-Dressing, Schnittlauch und knackigen Gartensalaten. Im Original wird der Caesar ja mit Parmesan veredelt. Kennt der Norddeutsche. Bevorzugt aber: gereiften Deichkäse vom Backensholzer Hof! Das Brathähnchen dazu kommt vom Imbiss. Ist praktisch.