Shiitake-Hähnchen mit Udon-Nudelsalat

Das würzige Asia-Hähnchen gelingt mit dem Schnellkochtopf in Rekordzeit*, dazu passt der frische Salat aus Udon-Nudeln: Die dicken weißen Weizennudeln aus Japan sind bei uns sowohl getrocknet als auch vorgegart und eingeschweißt im Asialaden oder dem gut sortierten Supermarkt erhältlich.

 

Shiitake-Hähnchen mit Udon-NudelSalat

für 2–4 Personen
Zubereitungszeit: 25
  • 100 g frische Shiitakepilze
  • 4 EL Öl
  • 2 Hähnchenkeulen, am Gelenk zerteilt
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 50 ml Teriyakisauce
  • 75 ml süße Sojasauce (wahlweise helle Sojasauce mit 1 TL Zucker süßen)
  • 1–2 TL Reisessig (wahlweise Weißweinessig)
  • Saft einer Mandarine
  • 100 g Udon-Nudeln
  • 3–4 EL Olivenöl
  • einige Tropfen Sesamöl
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Salz
  • 1 EL Sesamsaat
  • 1. Die Shiitakepilze von den Stielen befreien und halbieren. Öl im Schnellkochtopf erhitzen und die Hähnchenteile mit den Pilzen darin anbraten. Hühnerbrühe mit Teriyakisauce und 50 ml süßer Sojasauce mischen und zugießen.
  • 2. Den Topf nach Anleitung verschließen, auf Stufe 2 stellen und auf volle Herdleistung erhitzen. Wenn der gelbe Ring sichtbar wird, die Energiezufuhr reduzieren. Die Garzeit von 12 Minuten beginnt, sobald der grüne Ring erscheint. Nach der Garzeit den Topf nach Anleitung abdampfen und öffnen.
  • 3. Inzwischen aus der übrigen süßen Sojasauce, Essig, Mandarinensaft, Olivenöl und Sesamöl eine Vinaigrette anrühren. Frühlingszwiebel fein schneiden und unterrühren. Mit Salz würzen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, leicht salzen.
  • 4. Die Udon-Nudeln in einem zweiten Topf in reichlich kochendem Salzwasser 4 Minuten kochen, dann kurz kalt abbrausen und noch lauwarm mit der Vinaigrette mischen. Shiitake-Hähnchen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Sesam bestreut zum Nudelsalat servieren.

* Auch ohne Schnellkochtopf gelingen die Hähnchenkeulen, wenn sie zugedeckt im herkömmlichen Kochtopf gegart werden – rechnen Sie dann aber mit einer Garzeit von 30 Minuten.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #32, Frühjahr 2015
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.