Hähnchen-Rezepte

Seite 1 von 4

Rezept für Zartes Huhn, wie im China-Restaurant

Im China-Restaurant und auch beim Vietnamesen oder im Thai-Restaurant ist das geschnetzelte Hähnchenfleisch oft von spezieller Konsistenz: ganz weich und dennoch mit Biss, fast schon übertrieben zart. Das Geheimnis: Natron!

Hähnchenherzen-Ragout

Viel Geschmack auf dem schnellen Teller: mit zarten Hähnchenherzen in einer dunklen Sauce, die direkt in der Pfanne entsteht, fein abgeschmeckt mit Portwein und Estragon.

Orientalisch inspirierte Reispfanne

Unsere go-to Verwertung von übrigen Hähnchenkeulen und Flügeln, wenn zuvor ganzes Huhn zerlegt wurde. Beim Grillen gibt das Fleisch dem Reis Geschmack und wird von dem Reisbett mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt um schön zart zu bleiben.

Hochzeitssuppe

Schlösser, Schiffe, Großfeuerwerke, ja, ganze Swingorchester werden gebucht, doch glasige Augen bekommt so manches junge Glück erst, wenn große Schüsseln dampfender Hochzeitssuppe hereingetragen werden.

Korean Fried Chicken

Die Zubereitung erscheint zunächst etwas aufwendig, dafür kann man die Hähnchenflügel gut vorbereiten. Durch das doppelte Frittieren werden sie krachig-knusprig und bleiben auch so, wenn sie mit der Sauce überzogen werden. Wem die Sauce zu scharf ist (und das ist keine Schande, denn sie hat es in sich!), der kann das Gochujang ganz oder teilweise durch Doenjang oder gar durch Ketchup ersetzen.

Rezept für Chicken-Teriyaki mit Sesam-Dip und Schnittsalat

Schnelle Hähnchenspieße werden hier von einer Sesamsauce begleitet, die auch gut zu jedem Grillfleisch passt, zu Gemüse und zu Fisch: mit cremigem Sesammus, Mayonnaise, süßem Mandarinensaft und Sojasauce, leicht geschärft mit Sriracha-Sauce. Man wird schnell süchtig.

Hähnchenbrust Ungarisch

Ein Rezept der schnellen Küche meiner Mutter aus den frühen ­Siebzigerjahren: Sauer eingelegte Perlzwiebeln und Paprika­streifen in sahniger Sauce geben sanft gebratenem Hähnchen­brust­filet einen ungarischen Touch – sicher
nicht authentisch, schmeckt aber immer noch erstaunlich gut.

Geschmortes Huhn (Label Rouge) in Paprika-Rahm


Geschmort schmecken die Hühnerkeulen besonders gut. Wichtig ist, gute Fleischqualität zu bekommen, wir empfehlen Label Rouge Hähnchen, die Freilandhähnchen leben mehr als doppelt so lang wie Standard-Hähnchen, sie bewegen sich auf großen, begrünten Auslaufflächen im Freien und bekommen ausschließlich pflanzliche Nahrung. Das ist Premium-Qualität, die sonst Restaurants vorbehalten ist!

Oops, I smashed the Wonton Soup

Endlich! Der ganze gute Geschmack einer Wonton Soup – nur ohne die langwierigen Faltarbeiten. Und man verbrennt sich auch nicht mehr die Zunge beim Biss in die scheinheiligen Suppennudeltäschchen. Auflösung 
als Erlösung!

Asiatische Brühnudeln mit Teriyaki-Huhn

Für die Brühnudeln aus der Pfanne garen die japanischen Weizennudeln (redaktionsintern ›Dauerwellenudeln‹ genannt) im würzigen Sud und nehmen dabei den vollen Geschmack auf. Dazu schmecken Teriyaki-Hähnchenschenkel, die derweil im Ofen garen

Tom Kah Gai

Tom Kah Gai ist der Hühnersuppenklassiker aus Thailand. Aus unserer Serie ‚Drei Töpfe‘

Chicken Yassa

Das Chicken Yassa esse ich jedes Jahr auf dem Summerjam-Festival in Köln, eine Familie aus Ghana kocht dort diese westafrikanische Spezialität.

Geflügelbrühe

Die Grundlage für Geflügelgerichte, klare und gebundene Suppen und weiße Grundsaucen. Geflügelbrühe wird klassisch mit Kalbsknochen und Geflügelkarkassen gekocht, man kann aber auch, wie bei diesem Rezept, ein Suppenhuhn verwenden


Puchero de Gallina

Huhn, Kartoffeln, Mais, Lauch und Kürbis bilden die klassischen Zutaten für diese Hühnersuppe namens Puchero de Gallina aus Argentinien.

Gefülltes Stubenküken

Ein gefülltes Stibenküken ist kein Gericht, das man mal eben zum TV-Dinner bereitet – aber ein schönes Beispiel für den Einsatz einer Farce.

Hähnchenspieße mit Erdnussbutter-Chilisauce

In diesem Foto ist die Sommer-Grillsauce 2016 versteckt, eine cremige Geschmacksbombe aus Erdnussbutter, Chili und Limettensaft – macht süchtig, schmeckt zu allem, Fleisch, Fisch, Gemüse, Tofu … und ganz besonders gut zu den gegrillten Hähnchenspießen, die mit Gurke, Zwiebel und Erdnusssauce im Chinakohlblatt serviert werden.