Rezepte (Dessert-Ideen)

Seite 1 von 8

Schneller Teller: Süße Nudeln mit Pflaumenkompott

Das Rezept hat schon meine Oma gemacht, und die Großfamilie brachte es mit sich, dass gerne schon mal für 30 Leute gekocht werden musste. Bei meiner Mutter Gisela gibt’s die süßen Nudeln heute noch und zwar: »Mit richtigen Semmelbröseln, net Paniermehl!« (Jens Scholz, jensscholz.com)

Schoko-Bananentorte

Die Schoko-Bananentorte wird mit Browniebiskuit, Bananengelee, Bananenganache, Schokoladenmousse und Schokoladengelee aufgeschichtet.

Errötendes Mädchen

Eine beinahe schon vergessene, klassische Nachspeise aus Norddeutschland, eine Kindheitserinnerung in Zartrosa ist Errötendes Mädchen. Diese Buttermilchspeise zog uns Kinder farblich durchaus an, sie wabbelte und schwabbelte auch ganz vorzüglich in der Schüssel

Gelackte Affen

Zurück von der Grundschule, war es für mich immer etwas ganz Beson­deres, unten in der Küche von Oma Agnes anzukommen und zu riechen: Speck! Muskatnuss! Gelackte Affen! Da konnte ich mich nie recht entscheiden, ob ich ihr nun von meinem Schultag erzählen oder lieber noch ein Stück gelackter Affe mit der viel zu großen Oma-Gabel aufpieksen sollte. (Astrid Grandt)

Orientalischer Obstsalat

Auch die kalte Jahreshälfte hat ihre süßen Seiten: Ein Obstsalat aus exotischen Früchten schmeckt, belebt und stärkt zudem auf angenehmste Weise das Immunsystem. Hier eine ganz besondere Variation aus frischen Früchten, kombiniert mit Granatapfelkernen, Pistazien und Datteln.

Karamell-Apfelringe, aufgeschlagene Ganache und Erdnuss

Rezept: Mario Michaelis Foto: Andrea Thode »Die Dulcey-Schokolade ist eine weiße Schokolade mit hellbraunem Farbton und Karamellgeschmack. Man sagt, sie sei entstanden, als bei einer ­Vorführung die weiße Schokolade zu lange erhitzt wurde und dabei karamel­lisierte. Das Aroma ist unvergleichlich und passt vorzüglich zu den Erdnüssen und dem Apfel.« für 4 Personen Apfelringe 150 g Sahne […]