Rezepte (Pasta)

Seite 1 von 4

Portugiesische Pasta


Die Idee der Redaktion, mich diesmal Schnelle Teller nur aus Dosen und Glasware entwickeln zu lassen, führte u. a. zu dieser Pasta aus eingelegten Grill­paprika und gebratenen Dosensardinen – kombiniert mit der DNA der portugiesischen Küche, Koriander, Knoblauch, Lorbeer. Wir finden: leider geil!

Pesto alla genovese

„Trenette con il pesto alla genovese“ ist wohl das berühmteste italienische Pastagericht in Kombination mit Pesto.

Rezept für Lauch-Miso-Spaghetti

Von diesem Rezept ahnen die Japaner nichts. Schmeckt aber himmlisch und könnte sich schnell bis nach Japan ­rumsprechen. Nudeln, Miso, Butter, Lauch – perfekt! (Der schwarze Sesam ist nur optischer Tand.)

Maccheroni mit Walnüssen, Salbei und Ricotta

Bei geringstem Zeitaufwand sorgen wenige Zutaten für größtmögliches Aroma: Knoblauch und Chili würzen die Walnuss-Maccheroni, dazu gibt es cremigen Ricotta-Frischkäse und knusprig frittierten Salbei. Mit Weißwein genießen!

Penne Salsiccia

Der Mensch lebt nicht vom Wein allein, es darf auch mal ein Grappa sein. im Pappa e ciccia gibt es davor Penne salsiccia. und dazu eine leise Ahnung, wie es am nächsten Morgen sein könnte

Cocarrois

Cocarrois sind Teigtaschen, die von stammen Mallorca stammen. In den Teig kommt Orangensaft, in die Füllung Spinat.

Bratnudeln (philippinisch Pancit Sotanghon)

Für 5 bis 10 Personen 5 Knoblauchzehen 2 große Zwiebeln 4 Karotten 1 kleiner Spitzkohl 300 bis 400 g grüne Bohnen 1 kg Hühnerfleisch 2 l Wasser 1½ kg Glasnudeln 5 bis 7 EL Öl 2 TL Pfeffer 1 EL Salz ½ Becher Sojasauce 3 EL Rohrzucker 4 Lauchzwiebeln 3 Zitronen Knoblauch zerdrücken und klein […]

Tagliatelle mit Erbsen und Kopfsalat

Kaum zu glauben, welch reiches Aroma ein Kopfsalat entwickelt, wenn er zum Gemüse wird, geschmolzen in Brühe und Butter. Sein neues Leben beginnt an der Seite von süßen Erbsen in einer sommerlichen Pasta mit mildem Ziegenfrischkäse, schwarzem Pfeffer und einem Hauch Zitrone.