Mizuna-Wakame-Bohnensalat mit Erdnüssen

Zutaten für 4 Personen 1 Eiweiß (M) 125 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen 50 g Zucker 4 EL Sonnenblumenöl 20 g getrocknete Instant Wakame-Algen (Bioladen/Asiashop) 600 g grüne Bohnen Meersalz 100 g Mizunasalat 20 g frische Ingwerwurzel 1 kleine Knoblauchzehe 1 TL 5-Spice-Gewürz 1 EL Sambal Oelek 6 EL Sojasauce 3 EL Mirin 4 EL […]

 
Foto: Andrea Thode

Bohnensalat mit Erdnüssen, Foto: Andrea Thode

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Eiweiß (M)
  • 125 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
  • 50 g Zucker
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 20 g getrocknete Instant Wakame-Algen (Bioladen/Asiashop)
  • 600 g grüne Bohnen
  • Meersalz
  • 100 g Mizunasalat
  • 20 g frische Ingwerwurzel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 TL 5-Spice-Gewürz
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 6 EL Sojasauce
  • 3 EL Mirin
  • 4 EL Limettensaft
  • 1 TL dunkles Sesamöl

Zubereitung

  1. Das Eiweiß nicht ganz steif schlagen. Mit den Nüssen, 25 g Zucker und 1 Esslöffel Öl mischen. Auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad im unteren Drittel etwa 6–8 Minuten rösten. Dabei zwei- bis dreimal wenden. Abkühlen lassen und nicht zu fein hacken.
  2. Algen in 300 ml Wasser ca. 15 Minuten einweichen, bis sie ganz aufgegangen sind, und auf einem Sieb abtropfen lassen. Bohnen putzen. In kochendem Salzwasser blanchieren, bis sie nur noch ganz leicht knackig sind und in Eiswasser abschrecken. Die Bohnen nach dem Erkalten von Hand einmal der Länge nach spalten. Mizunasalat waschen, putzen und gut abtropfen lassen.
  3. Für die Vinaigrette den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Knoblauch pellen und fein hacken (nicht pressen). Mit 5-Spice-Gewürz, Sambal Oelek, restlichem Zucker, Sojasauce, Mirin, Limettensaft, Sesamöl und restlichem Öl verrühren.
  4. Mizuna, Wakame und Bohnen mit der Vinaigrette mischen, eventuell nachsalzen. Anrichten und mit den Erdnüssen bestreuen.
Aus Effilee #16, Mai/Jun 2011
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.