Schneller Teller (Gerichte mit Gemüse)

Seite 1 von 2

Ofenraclette-Brot mit Paprika-Zwiebeln

Der Käse-Klassiker, unkompliziert aus dem Ofen, als alpines Abendbrot serviert. Die gegrillten Paprika und die süßen Zwiebeln harmonieren sehr gut mit dem würzigen Käse und der feinen Säure der Kapern


Carpaccio von Kräuterseitlingen

Der robuste Kräuterseitling ist unkompliziert und aromatisch, sein festes Fleisch eignet sich bestens zum Braten und Grillen. Hier wird er mit jungem Pecorino aus Italien und einer leichten Zitronenmayonnaise angerichtet. Dazu passt ein eisgekühltes Glas Weißwein.

Schweinekotelett mit Möhren und Blaubeerzwiebelchutney

Zu einem echten nordamerikanischen Barbecue mit dicken Koteletts vom Landschwein gehört immer ein fruchtig-scharfes Blaubeer-Chutney, denn dort wachsen die hocharomatischen Wildblaubeeren auf weiten Feldern. Dazu unbedingt Fats Domino hören: »I found my thrill, on blueberry hill …«

Chili sin Carne

Ohne Fleisch, aber mit viel Geschmack kommt dieses Chili sin Carne auf den Tisch. Für Würze sorgen Knoblauch, Chili, Ingwer, Räuchertofu und ein kleines Stück Zartbitterschokolade, wie es schon die Azteken in ihren Bohneneintopf rührten.

Grüner Spargel Miso-Mayo mit wachsweichem Ei

Misopaste wird aus vergorenen Sojabohnen, Reis oder Getreide gewonnen und hat einen unvergleichlich würzigen und nussigen Geschmack. Bei diesem Rezept, einer Hommage an David Chang, würzt die Paste eine cremige Mayonnaise und die passt perfekt zum pfannengegarten Spargel mit wachsweichem Ei.

Chicken wings mit Gemüse-Coleslaw

Der amerikanische Krautsalatklassiker in einer leichten Version mit zartem Spitzkohl, knackigen Möhren und Kohlrabi, dazu mit Paprika geschärfte Chicken Wings aus dem Ofen. Der sommerliche Gemüse-Coleslaw passt auch zu ge­grilltem Fleisch!

Curry-Senf-Eier mit Rote-Bete-Salat

Durch die Zugabe von Curry und süß eingelegtem Kürbis erfahren Großmutters Senf-Eier ein erstaunliches Revival. Der Rote-Bete-Salat bleibt als klassische Begleitung natürlich unangetastet!