Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Raclette für Ungeduldige

Für diese Version muss man nicht auf dem Dachboden nach dem Raclette-Ofen suchen – denn diese Variante ist ein Raclette für Ungeduldige.

Raclette für Ungeduldige, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Raclette für Ungeduldige und für 4 Personen

  • 4 große Backkartoffeln
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 400 g Raclettekäse in Scheiben
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Glas Mixed Pickles (330 g EW)

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, in 2–3 cm dicke Scheiben schneiden, 12 Minuten in Salzwasser kochen.
  2. Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden, Knoblauch fein würfeln, beides mit Olivenöl vermengen.
  3. Kartoffeln abgießen und in eine ­große Auflaufform geben, mit Salz würzen. Knoblauch-Frühlingszwiebeln und Käse darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 220 Grad auf der zweiten Schiene von unten nach Belieben schmelzen bzw. gratinieren. Mit Pfeffer würzen, mit Mixed Pickles servieren.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #14, Jan/Feb 2011
«
»