Rechteinhaber: Anne Seubert, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Karelische Piroggen

Dieses karelische Piroggen-Rezept hat uns Jaana Veikklova aus Finnland für unsere Serie „Weitweit Essen“ geschickt.

Rechteinhaber: Anne Seubert, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Zutaten für 20-30 karelische Piroggen

  • 1 l Milch
  • 250 g Reis
  • Salz
  • 250 g Roggenmehl
  • 50 g Weizenmehl
  • 100 ml Wasser
  • Butter, zerlassen
  • 3 hart gekochte Eier, gewürfelt
  • 100 g Butter, zimmerwarm

Zubereitung

  1. Reis in der Milch kochen und mit Salz würzen. Abkühlen lassen.
  2. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und mit gesalzenem Wasser zu einem festen Teig formen. In einer Schüssel 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Teig zu einer Rolle formen und in 12–14 Stücke schneiden.
  4. Die Stücke dünn ausrollen, Reisbrei in die Mitte geben und die Ränder hochschlagen.
  5. Piroggen auf einem gefetteten Backblech bei 250 Grad ca. 15 Minuten backen. Noch warm mit zerlassener Butter bestreichen.
  6. Die noch warmen Eier mit 100 g Butter mit der Gabel vermischen und zu den Piroggen servieren.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus Effilee #14, Jan/Feb 2011
«
»