Spaghetti mit Korianderpesto und Tomaten

Dieses Pesto wird mit Koriander zubereitet und ist eine gute Alternative zum klassischen Basilikumpesto

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Spaghetti mit Korianderpesto, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Zutaten für zwei Personen

  • 250 g Spaghetti
  • 1 Bund Koriander
  • 100 ml Olivenöl
  • 50 g Parmesan
  • 25 Gramm Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Cherrytomaten
  • Pfeffer, Salz
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung

  1. Den Koriander waschen, trocken tupfen oder schütteln. Knoblauch putzen, Parmesan fein reiben. Dann die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Alles zusammen in ein hohes Gefäß geben und mit einem Drittel des Öls pürieren. Nach und nach das restliche Öl zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Spaghetti nach Packungs- anweisung kochen
  3. Die Cherrytomaten waschen, trocknen und halbieren. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Tomaten darin kurz anbraten.
  4. Spaghetti und Pesto mischen und mit den angebratenen Tomaten anrichten.
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.