Mozzarella con Musica

Diese frühlingsleichte Version des hessischen Handkäs mit Musik ist von der italienischen Caprese inspiriert

Mozzarella con musica

Für 2–4 Personen
Diese frühlingsleichte Version des hessischen Handkäs mit Musik ist von der italienischen Caprese inspiriert und hat selbst das Zeug zum Klassiker. Besonders gut schmeckt der Salat mit Mozzarella di Bufala Campana, dem echten Büffelmozzarella
  • 3–4 EL Weißweinessig
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 5 EL Olivenöl
  • 8 grüne Oliven ohne Stein
  • 6 Basilikumblätter
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 125 g Kirschtomaten
  • 8 Kapernäpfel
  • 2 Kugeln Mozzarella à 250 g
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1. Für die Vinaigrette den Essig mit Brühe und Öl verrühren. Oliven in Scheiben schneiden, Basilikum und Knoblauch fein hacken und alles unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2. Kirschtomaten und Kapernäpfel halbieren, Mozzarella in Scheiben schneiden, die Zwiebeln in Streifen. Auf Tellern anrichten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Vinaigrette beträufeln. Sofort servieren.
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Meine Meinung …
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #4, Mai/Jun 2009
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.