Gemüsesalat mit Estragon-Senf-Vinaigrette und Bratwurst

Der bunte Gemüsesalat mit Estragon-Senf-Vinaigrette macht das Allerbeste aus der derzeitigen Gemüse-Marktlage: mit Kartoffeln, knackig gegartem frischem Spargel und Zuckerschoten.

Foto: Andrea Thode
Foto: Andrea Thode
Gemüsesalat mit Estragon-Senf-Vinaigrette

Gemüsesalat mit Estragon-Senf-Vinaigrette für 4–6 Personen

  • 500 g weißer Spargel
  • 250 g festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1–2 grobe Bratwürste pro Person
  • 3 EL Öl
  • 6 Zweige Estragon
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Weißweinessig
  • 4 EL Gemüsebrühe
  • 6 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 kleine, rote Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel

Zubereitung

  1. Spargel schälen und vierteln. Kartoffeln schälen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Gemeinsam in Salzwasser 6 Minuten kochen. Zuckerschoten zugeben und noch mal 4–6 Minuten kochen. Gemüse abgießen und kalt abschrecken.
  2. Bratwürste in einer Pfanne im Öl bei milder Hitze 12–15 Minuten braten. Für die Vinaigrette Estragon fein schneiden und mit Senf, Essig, Gemüsebrühe und Olivenöl glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
  3. Tomaten halbieren. Zwiebel und Frühlingszwiebel in feine Streifen schneiden und mit dem gegarten Gemüse und der Vinaigrette mischen. Eventuell nochmals mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Mit den Bratwürsten servieren.

Tipp

Der Salat ist auch für das nächste Grillfest geeignet, er passt zu Fleisch und Fisch.

«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.