Bagel mit warmem Burgunderschinken und Coleslaw

Üppig belegt wird dieser Bagel zur reichhaltigen Zwischenmahlzeit

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Burgunderschinken in Scheiben, doppelte Aufschnittstärke
  • Fleischbrühe
  • 2 EL Mayonnaise
  • 100 g Sahnejoghurt
  • 1 EL scharfer Senf
  • 1–2 TL Weißweinessig
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Möhren
  • 150 g Chinakohl
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 4 Sesam-Bagel
  • 4 Salatblätter

Zubereitung

  1. Burgunderschinken in eine Auflaufform legen, mit heißer Fleischbrühe bedecken und im Ofen bei 100 Grad erwärmen. Mayonnaise, Joghurt, Senf und Essig glatt rühren, mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  2. Für den Coleslaw die Möhren ­schälen und dritteln, längs in dünne Scheiben schneiden, dann in feine Streifen. Chinakohl in Streifen schneiden, Apfel raspeln. Alles mit der Joghurt­mayonnaise vermengen und eventuell nachwürzen.
  3. Die Zwiebel in Streifen schneiden und in einer Pfanne in heißem Öl goldbraun braten. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Bagel halbieren. Die Unterseiten mit Salatblättern belegen, mit etwas Coleslaw, heißem Schinken und den Zwiebeln anrichten. Die Bagel-Oberseite aufsetzen. Übrigen Coleslaw dazuservieren.
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #14, Jan/Feb 2011
«
»

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.