Gebratene Gewürzmöhrchen mit Kichererbsenpüree

Ein türkisch inspirierter Teller mit Gewürzmöhrchen, der in 25 Minuten fertig ist.

 
Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Gebratene Gewürzmöhrchen mit Kichererbsenpüree
Zutaten für 2 Personen

  • 200 g feine Bundmöhrchen
  • Olivenöl
  • ½ TL Koriandersaat
  • ½ TL Fenchelsaat
  • 2 Zweige Basilikum
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL flüssiger Honig
  • Salz
  • grober schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Dose Kichererbsen (à 400 g EW)
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Petersilie
  • Chili, gemahlen

Zubereitung

  1. Grün von den Möhrchen abschneiden, die Möhrchen gründlich waschen, trocken tupfen und in einer großen Pfanne in 3 Esslöffel heißem Olivenöl bei milder Hitze 12 Minuten braten.
  2. Koriander und Fenchelsaat grob hacken, Basilikum grob hacken und zu den Möhren geben. Einmal durchschwenken, mit 1 Esslöffel Zitronensaft und dem Honig beträufeln. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und beiseitestellen.
  3. Kichererbsen absieben und mit Brühe, restlichem Zitronensaft, Knoblauch, 2 Esslöffel Olivenöl und Salz pürieren. Möhrchen auf Teller verteilen, Kichererbsenmus mit frisch gehackter Petersilie, Chili und einigen Tropfen Olivenöl anrichten. Mit Brot servieren.
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #10, Mai/Jun 2010
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.