Rezepte mit Meeresfrüchten

Seite 2 von 3

Garnelen-Pastilla

In den dekorativen Taschen aus Filoteig namens Garnelen-Pastilla steckt eine überraschende Füllung: Fadennudeln mit Garnelen.

Muscheln und Krebse im Dillsud mit pikanter Mayonnaise

Fluss und Meer kommen in diesem Gericht zusammen, gegessen wird bestenfalls mit den Händen und zwischen Bergen von Servietten – dennoch ist das Duett aus dem Dampf eine feine Angelegenheit, zu der am besten mit einem Glas gekühltem Pouilly Fumé, Sauvignon Blanc oder Chardonnay aufs Leben angestoßen werden sollte.

Calamares-Pilaw

Risotto ohne Rühren: Für ein Pilaw wird der Reis mit kräftiger Brühe angesetzt und gart dann bei milder Hitze. Dieses Pilaw wird mit Calamares verfeinert.

Schmand-Pfannkuchen mit Flusskrebsen

Für 4 Personen 4 Eier (M) 250 g Schmand 180 g Mehl ½ Päckchen Backpulver 1 Bund Petersilie ½ Bund Dill 1 Bund Schnittlauch Salz 2 kg frische Flusskrebse Öl zum Braten Dill-Senfsauce oder Knoblauchsauce zum Servieren Eier mit Schmand in einer Schüssel mit dem Handrührgerät glatt rühren. Mehl sieben, mit dem Backpulver zugeben und zu einem glatten […]

Chicken & Shrimp ­Nuggets mit Grün­pfeffer-Mais-Knusper und Mango-Ketchup

Chicken & Shrimp Nuggets für 4–6 Personen 1 Dose Schältomaten (425 g EW) 200 g mildes Mangochutney 1 EL brauner Zucker 1–2 Msp. Chiliflocken (Pul Biber) Salz 2 EL grüner Pfeffer a. d. Lake Abrieb einer Bio-Zitrone 150 g Maisgrieß (Polenta) 2 TL Paprikapulver, edelsüß 400 g Hähnchenbrustfilet, ohne Haut und Knochen 2 Eiweiß Öl zum Frittieren 12 Garnelen, […]

Teriyaki-Nudeln mit gebratenen Garnelenbällchen

Teriyaki, die japanische Barbecue-Sauce aus Sojasauce, Mirin, Ingwer und Knoblauch, ist mittlerweile im gut sortierten Supermarkt erhältlich. Dort, oder im Asialaden, finden sich auch die japanischen Udon-Nudeln, die zu den ältesten, bekannten Nudelsorten der Welt gehören.

Ravioli Nero sul bianco

Für 4 Personen Pasta 3 Eier 300 g Mehl 60 ml Sepiatinte Für die Pasta aus den angegebenen Zutaten einen Nudelteig herstellen, zur Kugel formen und 1 Stunde kühl ruhen lassen. Pasta dünn ausrollen. Für die Ravioli Quadrate von ca. 6 cm ausstechen. Je 1 Teelöffel Sepiafüllung daraufgeben, die Ränder leicht mit Wasser befeuchten und andrücken. […]