Shrimpcocktail Nouveau

Da ist er wieder, der gute alte Shrimpcocktail aus den 1960er-Jahren. Nur ganz anders: mit Garnelen, kühlem Forellenkaviar, gebratener Mango – und einem süßscharfen Curry-Dressing, das süchtig macht.

Shrimpcocktail Nouveau

Für 2 Personen
  • ½ kleinere Mango
  • 10 Garnelen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • 4 EL Mayonnaise
  • 1–2 TL süßscharfe Chilisauce
  • 1–2 Msp. mildes Currypulver
  • Weißweinessig
  • ca. ½ Mandarine
  • einige Zweige Rauke
  • 1 Glas roter Forellenkaviar (50 g)
  • 1. Mango schälen und würfeln. Garnelen auf der Bauchseite mehrfach einschneiden (so rollen sie sich weniger zusammen) und in einer Pfanne in der heißen Öl-Butter-Mischung bei mittlerer Temperatur 2–3 Minuten braten.
  • 2. Garnelen leicht salzen, herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen. Bratfett erneut erhitzen, die Mangowürfel darin leicht anbraten. Ebenfalls auf dem Teller handwarm abkühlen.
  • 3. Für das Dressing Mayonnaise mit süßscharfer Sauce glattrühren, mit etwas Curry, einem Spritzer Essig und einem Hauch Salz abschmecken und mit Mandarinensaft cremig rühren. Garnelen mit Mango anrichten, mit dem Dressing beträufeln, mit Rauke und Kaviar getoppt servieren.
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Meine Meinung …
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #55, Winter 21/22
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.