Vegetarisch

Seite 2 von 3

Gemüsebolognese

Die Gemüsebolognese ist etwas aufwendig, kann aber einen Tag vorher gekocht werden. Sie schmeckt dann noch herzhafter.

Rezept für Wirsingsalat

Durch das Anbraten schmeckt der Wirsing für diesen Salat nussig und behält dennoch seinen Biss – in Kombination mit fruchtigem, rohem Apfel, süßen Rosinen und gerösteten Pekannüssen, ein grandioser Wintersalat!

Italienische Spaghettini-Nester

Saftige Spaghettini-Nester mit Tomate und Spinat, aus der Muffinform und herzhaft gewürzt mit zwei Käsesorten – die schmecken warm so gut, dass man für den Ausflug eventuell direkt noch ein zweites Blech backen sollte.

Mandelmürbeteig

Durch die Zugabe von Mandelgries gewinnt dieser Teig nicht nur an Geschmack, er backt auch besonders mürbe

Rezept für Pastinaken-Rote-Bete-Hummus

Beim Hummus aus Roter Bete und ­Pastinake macht es nicht nur die ­schöne Farbe, der Hummus schmeckt auch außergewöhnlich tief und rund, besonders zu würzigen Merguez-­Würsten und Fladenbrot zum Stippen.

Caesar Salad mit Pulled Chicken

Cesare Cardini ist der Erfinder des Caesar Salad, den er erstmals in den 1920er-Jahren in seinem italienischen Restaurant im mexikanischen Grenzort Tijuana servierte. Ursprünglich nur mit Parmesandressing und Röstbrot gereicht, wurde die Version mit Brathähnchenstücken später immer beliebter. Von einem Pulled Chicken hatte Cesare Cardini aber sicher noch nie gehört. Wir glauben: Er hätte nichts dagegen!

Schneller Gemüsesalat mit Topinambur

Topinambur enthält essenzielle Aminosäuren, viele Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und Polyphenole. Der Ballaststoff Inulin dient unseren Darmbakterien als Nahrung. Diese präbiotische Wirkung verbessert die Darmflora, fördert die Verdauung und macht satt. Aber Achtung: Bis der Darm sich daran gewöhnt hat, drohen beeindruckende Blähungen.