»Meist fliegt das Wertvolle weg und der nutzlose Rest kommt auf den Tisch …«

Lange Zeit waren Kräuter die einzigen Mittel, mit denen Menschen ihre Krankheiten behandeln konnten, und sie taten das offenbar erfolgreich. Heute, im Zeitalter der Pharmazie, bereichern sie hauptsächlich unsere Küche. Folgerichtig müssten Küchenkräuter einen spürbaren Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Ist dem so? Wir haben die Biologin Dr. Sabine Paul gefragt und ein paar erstaunliche Dinge erfahren

Georgien, eine Reise nach Ratscha

Georgien ist reich an Legenden, Künsten und vor allem Genüssen. Unsere Autorin hat das Land bereist und war überwältigt von der Herzlichkeit, der Gastfreundschaft und den gefüllten Teigtaschen. Das Rezept für Letzteres konnte sie außer Landes bringen

Ich schrei gleich vor Glück! – ein Gespräch über Gefühle beim Essen

Sehr gutes Essen, das ist keine Neuigkeit, kann glücklich machen. Aber was spielt sich im Körper ab, während sich essbare Materie in himmlische Zufriedenheit verwandelt? Das wollten wir genauer wissen und haben
uns bei Professor Wolfgang Meyerhof vom Deutschen Institut für
Ernährungsforschung eingeladen. Ein sehr sachliches Gespräch über
gute Gefühle beim Essen

Sternchenwunder, Führerkult

Man kriegts fast nicht mehr zusammen, den Schwung an Bewertungen, der sich in der Zeit kurz bevor die Weihnachtsdeko herausgeholt wird, also im Spätherbst über uns ergießt. Rund um die Präsentation des weißen Wals Michelin schwimmen die Pilotfische mit ihren eigenen Führern und Wettbewerben, Punkten, Hauben, Pfannen, Töpfen und was immer sie zu vergeben haben. Äpfel werden mit Birnen bewertet. Der Koch steht vor dem Führer wie ein Erstklässler, der sich bei den Hausaufgaben besondere Mühe gegeben hat. Bitte, bitte kleb mir ein Sternchen in mein Heft! Und jeder, der was abbekommt, freut sich und wer nichts abbekommt läßt sich auf keinen Fall anmerken, dass es ihn ärgert. Geht’s noch?

Küchenkalender 2016

Die wundervollen Illustrationen von Alexandra Klobouk und Roger Pich Parcé aus unserer Rubrik „Das letzte Rezept“ als Wandkalender im Format DIN A3. Mit Boeuf Bourguignon, Risotto alla Milanese, Fish ’n Chips, Karniyarik, Hühnerfrikassee, Falafel, Gazpacho, Bouillabaisse, Kaiserschmarrn, Tarte Tatin, Lasagne und Stollen. Im Preis von 19,90 Euro sind 3 Euro Versandkosten enthalten. Unseren liebevoll illustrierten…

Was Jonnie Boer zu Langustine, Birne und Bumbu einfällt

Jonnie Boer, erklären Sie uns, was sich auf dem Teller befindet. 
 Es ist Langustine aus der Nordsee. Wir bekommen sie jeden zweiten oder dritten Tag frisch, dann bringen die Fischer sie an Land. Wir bereiten sie in Kombucha zu, das ist ein fermentierter Tee, der hat einen pH-Wert von ungefähr drei, ist also recht…

Deutschlands Sushi-Meister steht fest

Text: Lewin Müller Fotos: www.fischausnorwegen.de Am 1. September war der nationale Vorentscheid der ersten Global Sushi Challenge 2015 in Hamburg. Der Gewinner geht am 25. November als Deutscher Sushi-Meister zum Weltfinale nach Tokio. Es war ein spannender Wettkampf der zeigte, dass Sushi nicht nur Essen ist, sondern auch Kunst. Nicht nur bildlich, sondern auch geschmacklich.…

Ein Menü mit Freunden und Chablis

Das Chablis ist das nördlichste Anbaugebiet im Burgund. Hier wird traditionell ausschließlich Chardonnay ausgebaut; der Chablis ist einer der bekanntesten Weine der Welt, er zeichnet sich durch Reinheit, Frische und Mineralität aus.

Biancomangiare – Parmesancreme mit gekochter Birne

Rezept: Carmelo Greco Foto: Ansgar Pudenz / 99Pages Parmesan-Creme mit gekochter Birne Parmesancreme: 200 ml Milch 100 Gramm Parmigiano Reggiano (12 Monate) 15 Gramm Reismehl Birne: 4 Birnen 1001000 ml Weisser Portwein 100 ml0,1 l Wasser 20 ml0,2 l Zitronensaft Garnierung: 12 grosse Mandeln 30 g geröstete Pinienkerne Minzblätter 30 g Akazienhonig Zubereitung: Die Hälfte…

Harald Wohlfahrt: Geflämmte Makrele und Gelbflossenmakrele mit Rote Bete, Misomayonnaise und Kombu-Algen

Harald Wohlfahrt: Geflämmte Makrele und Gelbflossenmakrele mit Rote Bete, Misomayonnaise und Kombu-Algen Für 4 Personen 100 g Makrelenfilet 120 g Gelbflossenmakrele (Mittelstücke) 30 g Mirin 20 g Reisessig 4 g Ingwer, geschält Abrieb von ½ Zitrone Das Makrelenfilet mit der Haut in 8 Scheiben und die Gelbflossenmakrele in 8 dünne Tranchen schneiden. Mirin mit Reisessig, fein…

Fergus Henderson

Eigentlich hat Fergus Henderson Architektur studiert. Allerdings liebt der Brite Tiere und serviert in seinem Restaurant „St. John“ was sie zu essen hergeben.