Wildgerichte

Seite 1 von 2

Von Reh bis Taube: Mit seinem kräftigen Geschmack schmeckt Wild sicherlich nicht jedem, doch Reh, Hase und Wildschwein können eine echte Bereicherung auf dem Esstisch sein – versprochen. Das Fleisch wird in vielen Wildrezepten vorher eingelegt, zum Beispiel in Buttermilch, um den Geschmack etwas milder werden zu lassen. Ob mit dem typischen Aroma oder ohne: Wildgerichte und die Rezepte bringen Abwechslung und völlig neue Kombinationsmöglichkeiten für Ragout und Braten.

Bierhaxen

Getrost schlemmen – Das Fleisch des Wildschweins ist schmackhafter und hat weniger Fett als das des gemeinen Hausschweins und ist deshalb für die Zubereitung von Bierhaxen perfekt.

Wildschweinragout mit Schokolade

Wildschweinragout mit Schokolade Zutaten (für 2 Portionen) 400g Wildschweinschulter; ohne – Knochen, küchenfertig Kleines Stück 1 1 1 El. 100ml Rotwein 2cl Ital. Weinbrand z.B. – Vecchia Romagna 1 Tl. 100ml 1 ½ geh. Tl Schwarze 3 2 1 1 Kleines St. 2 Streifen Streifen 1 El Essig 20g Getrocknete 20g Getrocknete 20g aus der […]