Rezepte mit Reis

Seite 1 von 3

Den perfekten Reis zu kochen, kann zur ausgewachsenen Herausforderung werden. Bissfest, aber nicht hart und vor allem locker-leicht muss er sein. Wenn das gelingt, warten auf den fleißigen Koch wohlschmeckende Belohnungen in Form von schnellen Reisgerichten und internationalen Rezepten wie Paella, Risi-Bisi oder Jambalaya. Also: ran an den Herd!

Kedgeree-Reis mit geräuchertem Lachs


Das Reisgericht aus der anglo-
indischen Küche wurde ursprünglich als Frühstücksreis ›khichdi‹ mit dem frischen Fang des Tages gereicht. Bis heute wird der Curry-Reis gerne mit Schellfisch oder geräuchertem Lachs serviert. Eine echte Entdeckung!

Risotto Nero

Die Tintenfischtinte, die dem Risotto die schwarze Farbe verleiht ist übrigens auch geschmacklich nicht zu verachten.

Sushi

Ein Teller von Christian Hümbs: Sushi – mal anders – mit Marcuja-Papier, Avocadocreme, selbstgemachter „Soja-Soße“ und Puffreis.

Nigiri-Sushi mit Lachs

Während man bei uns meistens an die Maki Rollen denkt, wenn man Sushi sagt, sind in Japan meistens Nigiri gemeint, mundgerechte Reisbällchen mit etwas Fisch von allerbester Qualität belegt.

Gallo Pinto

Ein Rezept für ein typisches Frühstück in Costa Rica: weißer Reis mit schwarzen Bohnen, Gallo Pinto getauft.

Masala Bhaat

Dieses Rezept für Masala Bhaat hat uns Vidya Shubha Mudholkar aus Indien für die Rubrik „Weltweit Essen“ geschickt.

Risi e bisi

Risi e bisi ist ein klassisches italienisches Gericht aus Venetien, ähnlich einem Risotto oder einem Eintopf

Lamm-Biryani

Lamm-Biryani ist ein indisches Reisgericht mit allerlei orientalischen Gewürzen.

Onigiri to go

Onigiri, Reisbällchen, sind ein beliebter Snack in Japan, Bestandteil vieler Bento-Boxen, handlich und praktisch für unterwegs. Reingeknetet wird, was schmeckt und passt, hier Variationen mit Räucherfisch. Der Reis braucht Zeit und wird am Vortag zubereitet, dann ist es aber wirklich ein Schneller Teller to go!