Kartoffelgerichte

Seite 2 von 5

Rezept für Sellerie-Kartoffel-Aligot

Aligot ist ein traditionelles Seelenessen aus dem Städtchen Laguiole im Aubrac, das ansonsten für seine hübschen Messer berühmt ist. Aligot besteht im ­Original aus Kartoffeln und Unmengen von Käse, Butter und Crème fraîche. Klar schmeckt das. Im Aubrac gibt es dazu ein Steak vom gleichnamigen Rind. Den Petersiliensalat haben wir dazuerfunden (damit auch bisschen was Gesundes auf dem Teller liegt).

Gnocchi

Frisch zubereitete Gnocchi (gespr.: njocki) sind wesentlich geschmackvoller und geschmeidiger als ihre abgepackten Geschwister aus dem Kühlregal.

Cannolo di Pesce mit lila Kartoffelpüree

Für 4 Personen Cannolo 200 g Makrelenfleisch, klein ­geschnitten 2 große Scheiben vom Bernsteinmakrelenfilet (0,5 cm dick, Durchmesser 20–25 cm) 1 Zwiebel, klein gehackt Olivenöl 3 EL Rosinen 100 g Parmesan 200 g Weißbrotkrumen 300 ml Wasser 100 g Mandelsplitter Kartoffelpüree 500 g lila Kartoffeln 200 ml Milch 50 g Butter Salz, Pfeffer Die gehackte Zwiebel in […]

Jahresabo, Prämie: Spende Kochen für Helden

Sie lesen ein Jahr Effilee, wir spenden den Abopreis! Entstanden ist das Projekt Kochen für Helden in der Zeit des Lockdowns, als die Restaurants geschlossen waren und Max Strohe und Ilona Scholl etwas Sinnvolles mit ihrer Zeit und ihrem Können anfangen wollten. Schnell kamen andere Gastronomen, zum Beispiel Tim Mälzer dazu. Da der Bedarf weiter besteht, wird auch das Projekt weitergeführt, was wir von Herzen unterstützen.

Pierogi

Die polnische Küche ist sehr reichhaltig, wie man an diesem Pierogi-Rezept unschwer erkennen kann.

Thüringer Kartoffelklöße

»Ein Sonntag ohne Klöße, verlöre viel von seiner Größe« reimt der Thüringer Volksmund. Oft sind die Thüringer Kartoffelklöße dieHauptattraktion auf dem Teller, Fleisch und Sauce nur Beigaben.