Effilee 24

Seite 1 von 3

Privatkoch?! … Ähm, was?

Wie jeder andere auch werde ich gelegentlich gefragt: Was machst du
eigentlich so den ganzen Tag? Meine Antwort ist: Ich bin Privatkoch. Privat… ähm, was? Du kochst bei Leuten zu Hause? Erzähl mal mehr, das klingt spannend …

Die fette alte Kuh und ihr Liebhaber

Üblicherweise werden Rinder nach zwei bis drei Jahren Mast geschlachtet, zerlegt, verkauft und gegessen. Das Fleisch dieser Tiere interessiert den Basken Imanol Jaca nicht. Er sucht stattdessen in ganz Europa nach Kühen, die dreizehn bis achtzehn Jahre lang bestes Futter bekommen haben und dabei fett geworden sind

Essbare Steine

Essbare Steine? Klingt nach einem ungewöhnlichen Rezept, hier erfahren Sie wie es geht.

Kartoffelsalat mit Essig und Öl

Für 2 Personen 1 kg kleine festkochende Kartoffeln 1 mittelgroße rote Zwiebel Salz Pfeffer aus der Mühle 2 TL Senf 6 EL Öl 5 EL Weißweinessig 200 ml Gemüsebrühe 100 g durchwachsener Speck ½ Bund Petersilie Die Kartoffeln waschen und Pellkartoffeln daraus kochen. Die rote Zwiebel fein würfeln, mit Salz, Pfeffer, Senf, Öl und dem […]

Asendorfer Schichtkäse

Was ist Quark, der im Alemannischen und Schwäbischen Bibbeleskäs und weißer Käse heißt, Topfen und Schotten im bayerischen und österreichischen Sprachraum, Glumse im Osten, Matte oder Matz in der Mitte Deutschlands, Sibb- oder Schmeerkees in Hessen, Luggeleskäs in Württemberg?

Pizzateig

Der einfache Brotfladen wird lediglich aus Mehl, frischer Hefe, Wasser und Salz hergestellt. Ein guter Pizzateig ist außen knusprig und innen weich.

Gyōza

Für 4 Personen Für den Teig: 250 g Mehl Typ 405 Salz 1 TL Öl Für die Sauce: 100 ml Sojasauce 20 g Sesamöl 1 TL Reisessig Chilipulver Für die Füllung: 400 g Schweinenacken 200 g Chinakohl 50 g Zwiebeln 30 g chinesischer Schnittlauch 10 g Ingwer 1 Knoblauchzehe ½ Chilischote 20 g Sesamöl 5 […]

Dithmarscher Kohlpfanne

Für 4 Personen 500 g Kartoffeln, gewürfelt 500 g Möhren, in Scheiben 375 g Hackfleisch 1 Zwiebel Tomatenmark Salz, Pfeffer 500 g Wirsingkohl, in Streifen 2 Brühwürfel 1 Päckchen Frischkäse Petersilie Kartoffeln und Möhren 7 Minuten vorkochen, beiseitestellen. Hackfleisch mit Zwiebel und etwas Tomatenmark anbraten, salzen und pfeffern. Den Wirsingkohl mit etwas Wasser in einen […]

Ricotta-Pinienkern-Tortellini mit Zitronenbutter

Für 4 Personen Für den Teig: 250 ml trockener Weißwein 260 g Hartweizengrieß 2 Eier (M) Salz Für die Füllung: 2 Knoblauchzehen 2 kleine Zwiebeln (80 g) 2 EL Butter 60 g Pinienkerne 50 g Pecorino 2 Eier 200 g Ricotta Salz, Pfeffer, Muskatnuss Für die Sauce: 1 Zitrone 4 EL Butter eine Handvoll frische […]

Lollis

Für 500 g Lollis 100 ml Himbeersaft (ergibt eine hellrote Farbe) oder Wasser 450 g Zucker 50 g Glukosesiruppulver (Traubenzucker in Pulverform) 1 EL neutrales Pflanzenöl (z. B. Sonnenblumenöl) ätherische Öle, z. B. Zitronenöl oder Rosenöl 2 bis 3 Tropfen Lebensmittelfarbe nach Wahl 10 bis 20 Lollistiele oder Holzstäbchen (Menge abhängig von der Größe der Förmchen) Silikonbackförmchen, […]

Misonudeln mit Frühlingszwiebeln und Ingwer

Für 4 Personen Für die Nudeln: 300 g Hartweizengrieß 2 Eier (M) 70 g weiße, feine Misopaste Grieß mit Eiern und Misopaste zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen. Teig mit der Nudelmaschine dünn ausrollen (Stufe 4), die Nudelbahnen dann durch den Spaghetti-Aufsatz laufen lassen. Für die Sauce: 75 g […]

Danke, ein exakt passendes Stück Schokolaaaade

Wer Kristian Ditlev Jensen eine gute Geschichte erzählt, den lädt er gern auf ein Essen ein. Diesmal: Per Brændgaard. Der diplomierte Ernährungswissenschaftler forscht über unsere Beziehung zu Hunger und Genuss und den situativen Kontext beim Essen. Gemeinsam mit einem Kollegen hat er die Kur gefunden, die womöglich alle Diäten überflüssig macht: Essen mit Achtsamkeit

Flyvergrillen

In dem alten Imbiss gegenüber des Kopenhagener Flughafens gibt es alle Klassiker des dänischen Junkfoods und viele leidenschaftliche Flugzeugbeobachter. Kristian Ditlev Jensen unterhielt sich mit ihnen und gönnte sich einen Adler mit Brennholz.

So kocht Schülp

Anke Friccius hat uns auf eine Dithmarscher Kohlpfanne eingeladen. Wobei die Pfanne eigentlich ein Wok ist. Damit geht’s einfach schneller. In der eingesparten Zeit macht sie sich noch ein paar Sorgen über unseren Autor, und verrät ihm, wie er endlich an eine ordentliche Frau kommt.