Misonudeln mit Frühlingszwiebeln und Ingwer

Misonudeln, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Misonudeln mit Frühlingszwiebeln und Ingwer

Für 4 Personen

Für die Nudeln:

  • 300 g Hartweizengrieß
  • 2 Eier (M)
  • 70 g weiße, feine Misopaste
  1. Grieß mit Eiern und Misopaste zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Teig mit der Nudelmaschine dünn ausrollen (Stufe 4), die Nudelbahnen dann durch den Spaghetti-Aufsatz laufen lassen.

Für die Sauce:

  • 75 g Frühlingszwiebeln
  • 20 g Ingwer
  • 20 g Sesamöl
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Reisessig
  • Salz
  • Zucker
  1. Für die Vinaigrette die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden, den Ingwer sehr fein würfeln und mit ­Sesamöl, Sojasauce und Reisessig verrühren. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen.
  2. Nudeln 2 Minuten in kochendem ­Salzwasser garen. Abgießen, abtropfen und mit der Sauce auf Tellern anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.