Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee

Gyōza

Für 4 Personen Für den Teig: 250 g Mehl Typ 405 Salz 1 TL Öl Für die Sauce: 100 ml Sojasauce 20 g Sesamöl 1 TL Reisessig Chilipulver Für die Füllung: 400 g Schweinenacken 200 g Chinakohl 50 g Zwiebeln 30 g chinesischer Schnittlauch 10 g Ingwer 1 Knoblauchzehe ½ Chilischote 20 g Sesamöl 5 […]

Gyōza, Rechteinhaber: Andrea Thode, Lizenzvereinbarung: Nutzung nur auf Effilee
Gyōza

Für 4 Personen

Für den Teig:

  • 250 g Mehl Typ 405
  • Salz
  • 1 TL Öl

Für die Sauce:

  • 100 ml Sojasauce
  • 20 g Sesamöl
  • 1 TL Reisessig
  • Chilipulver

Für die Füllung:

  • 400 g Schweinenacken
  • 200 g Chinakohl
  • 50 g Zwiebeln
  • 30 g chinesischer Schnittlauch
  • 10 g Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Chilischote
  • 20 g Sesamöl
  • 5 g Fischsauce
  • 10 g Sojasauce
  • etwas Öl zum Garen der Taschen
  1. Mehl mit 150 ml lauwarmem Wasser und Öl vermengen, leicht salzen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Für die Sauce die Sojasauce mit Sesamöl und Reisessig verrühren, mit Chilipulver nach Belieben schärfen.
  3. Schweinenackenfleisch in Streifen schneiden und durch den Wolf lassen (feine Scheibe), wahlweise in der Küchenmaschine fein häckseln. Chinakohl und Zwiebeln fein würfeln. Schnittlauch in ­Röllchen schneiden. Ingwer, Knoblauch und die Chilischote fein hacken. Alle Zutaten mit Sojasauce, Fischsauce und Sesamöl verkneten.
  4. Teig mit der Nudelmaschine dünn ausrollen (Stufe 6). Mit einem runden 9-Zentimeter-Ausstecher Kreise aus­stechen. In die Mitte der Kreise jeweils einen Klecks Füllung geben. Die Kreisränder mit Wasser bestreichen und über der Füllung zusammenklappen. Den Rand dekorativ falten. Die Taschen mit der gefalteten Seite nach oben aufrecht aufs Arbeitsbrett stellen.
  5. Wenig Öl in einer beschichteten ­Pfanne mit hohen Rand erhitzen, die Taschen hineinstellen und anbraten. Etwas Wasser angießen, sodass die Taschen eben im Wasser stehen. Deckel aufsetzen und die Taschen 5 Minuten dämpfen, dabei verschwindet das Wasser komplett. Die Taschen mit der Sauce servieren.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus Effilee #24, Frühling 2013
«
»