Garnelen

Seite 1 von 1

Ob als Topping auf verschiedensten Salatkreationen, zu Pasta oder als eiweißreiche Zutat in Suppen: Garnelen sind wahre Alleskönner. Vor allem in der asiatischen und japanischen Küche haben sie einen festen Platz. In unseren Beiträgen und Rezepten mit Garnelen zeigen wir, wie man die Krebstiere zubereitet und leckere Gerichte wie Dim Sum, Paella oder Variationen von Surf and Turf auftischt.

Moqueca Camarão

Dieser leckere Eintopf mit Meeresfrüchten kommt aus Brasilien, wo man ihn gern mit viel Koriander und Maniok ist und Moqueca Camarão nennt.

Eismeergarnelen- Ta-ta-ta-tar!

Die atlantische Eismeergarnele (auch Grönlandshrimp oder Norwegische Garnele) hatte ihr kulinarisches Hoch in den Krabbencocktails der 1970er-Jahren – hier kommt ein Rezept, zum Wiederentdecken gut! Dazu passt Schaumwein, ein Winzersekt, Pet Nat, Champagner oder ein Crémant.

Laksa Curry Fish Soup

Laksa Curry Fish Soup: Diese australische Fischsuppe hat Karl Kath für unsere Serie „Drei Töpfe“ gekocht.

Sake-Birnen mit Mandarinen-Schmand

Ein elegantes Dessert, süß cremig und fruchtig, mit dem feinblumigen Aroma von japanischem Sake. Spannend dazu der in Mandarinensaft geweichte Pumpernickel, der eine herbe Note und eine leichte Salzigkeit ins vielschichtige Dessert bringt. Das lässt sich auch schon am Vortag oder Stunden vor dem Essen prima vorbereiten.

Garnelen auf Salz mit Chimichurri-Sauce

Garnelen auf Salz aus dem Ofen – im Nu saftig gegart, einfacher geht’s nicht. Die Chimichurri-Sauce am besten Tage vorher und in Mengen zubereiten – sie wird im Kühlschrank nur besser und eh den ganzen Sommer gebraucht: zu Grillfleisch, Gemüse, Fisch, Spaghetti …