Deutschland

Seite 1 von 2

Errötendes Mädchen

Eine beinahe schon vergessene, klassische Nachspeise aus Norddeutschland, eine Kindheitserinnerung in Zartrosa ist Errötendes Mädchen. Diese Buttermilchspeise zog uns Kinder farblich durchaus an, sie wabbelte und schwabbelte auch ganz vorzüglich in der Schüssel

Hochzeitssuppe

Schlösser, Schiffe, Großfeuerwerke, ja, ganze Swingorchester werden gebucht, doch glasige Augen bekommt so manches junge Glück erst, wenn große Schüsseln dampfender Hochzeitssuppe hereingetragen werden.

Herrn Paulsens Deutschstunde: Linsensuppe

Bei der Linse zählen hauptsächlich die inneren Werte, nicht der große Auftritt. Dennoch lieben sie Menschen auf der ganzen Welt. Das verdanken die flachrunden Samen vor allem ihrer Genügsamkeit

Pauly Saal

Nils Schiffhauer im März 2019: »Da fällt einem doch glatt der Sack innen Sand«, wie meine elegante Hamburger Freundin kommentiert

Aschekäse vom Hof Dannwisch

Ich sitze mit den beiden in Hamburg, auf dem Tisch zwischen uns das umstrittene Käse-Objekt. Die dicke quadratische Scheibe leuchtet in sattem Elfenbein und ist von unregelmäßigen feinen dunklen Adern durchzogen. Es ist nicht das erste Mal, dass dieser Käse für Kontroversen sorgt. Meist beginnt es damit, dass beim ersten flüchtigen Blick das Stichwort Blauschimmelkäse fällt, die erwartete geschmackliche Würze oder gar Schärfe aber ausbleibt. Und dann kommt der zweite Bissen aus der Mitte auch noch ganz anders daher als der erste vom Rand mit der krumpeligen hellgrauen Rinde!

Bratkartoffeln (traditionell)

Eigentlich handelt es sich bei Bratkartoffeln (frz.: pommes sautées) um ein Resteessen, da man ursprünglich erkaltete bzw. bereits am Vortag gekochte Kartoffeln verwendete.

ZeitWerk

Stefan Chmielewski im März 2019: Mit Mut und Beharrlichkeit zwischen bekannten und frischen Ideen

Die Zimberei

Nils Schiffhauer im März 2019: Der zweite wegweisende Leuchtturm an Gastlichkeit in der Stadt der sieben, leider nur: Kirchtürme.