Weißwein

Seite 1 von 1

Roter Veltliner

Der autochthone Rote Veltliner ist die Stammsorte der Veltliner-Gruppe und kommt in zahlreichen Spielarten vor (Weißroter, Brauner, Silberweißer Veltliner, Gelbling)

Grüner Veltliner

Der Grüne Veltliner ist ohne Zweifel die wichtigste Weißweinsorte in Österreich und kann unter den richtigen Bedingungen beeindruckend komplexe und lagerfähige Weine hervorbringen

Moules marinières

„Moules marinières“ ist ein französisches Muschelrezept, das gut zu dem rauhen Wetter in der Normandie passt.

Sardinen-Escabeche

Escabeche ist eine typisch mexikanische Essigsauce, die man vor allem für Fischgerichte verwendet. Wie hier mit Sardinen.

Riesling (Österreich)

Man nennt den Riesling auch den König der Weißweine, er wurde erstmals 1435 in Rüsselsheim am Rhein erwähnt. Er kam schon früh nach Österreich, wo im Lauf der Zeit eine eigene Stililstik mit hohem Reifepotenzial entwickelt wurde