Effilee 20

Seite 1 von 4

Das Kännchenwunder

Wenn Kaffeekannen reden könnten, dieses Schmuckstück hätte einiges zu erzählen. Ihre Mutter war eine Waschmaschine, eine Schwester von ihr muss sich im Museum of Modern Art anstarren lassen, und obwohl sie Moka heißt, bereitet die halbe Welt ihren Espresso mit ihr zu. Unser Autor hat noch ein paar andere, dunkle Geheimnisse gelüftet

Herrn Paulsens Deutschstunde: Grosser Hans

Die Großeltern meiner Frau haben mich adoptiert. Es sind tolle Großeltern, sie sehen aus wie Großeltern und sie schenken mir, ohne zu Fragen, Liebe und Anerkennung. Und Socken und Geld. Echte Großeltern. Meine eigenen sind so früh gestorben, erschöpft von zwei Kriegen, als ich zu jung war, um mich für Kochrezepte zu interessieren. Meine neue […]

Orientalischer Obstsalat

Auch die kalte Jahreshälfte hat ihre süßen Seiten: Ein Obstsalat aus exotischen Früchten schmeckt, belebt und stärkt zudem auf angenehmste Weise das Immunsystem. Hier eine ganz besondere Variation aus frischen Früchten, kombiniert mit Granatapfelkernen, Pistazien und Datteln.

Perfekt Messer schleifen

Ein gutes Küchenmesser sollte so scharf sein, dass es ohne Druck durch das Schneidgut gleitet und glatte Schnittflächen hinterlässt. Dafür braucht es eine dünne, ebene Klinge mit einem kleinen Schneidenradius

Blut- und Leberwurst mit Weinkraut und Kartoffelstampf

 Blut- und Leberwurst für 4 Personen 800 g mehligkochende Kartoffeln 1 Zwiebel 500 g mildes Weinsauerkraut 125 ml weißer Portwein 80 g Butter 4 Wachholderbeeren 1 Lorbeerblatt 50 g Zucker Salz je 2 frische Blut- und Leberwürste zum Kochen à 250 g (beim Metzger vorbestellen) 150 ml Wasser 150 ml Milch 1 Msp. Muskatnuss 100 g Speckwürfel 1 Apfel 4 Zweige glatte Petersilie Die […]

Kartoffeln ›alla Carbonara‹

Es sind noch Kartoffeln da! Die Carbonara, der italienische Pasta-Klassiker (›nach Köhler-Art‹) mit Speck, Zwiebeln, Sahne, Ei und Parmesan schmeckt auch hervorragend als sämige Sauce zu heimischen Kartoffeln.

Maccheroni mit Walnüssen, Salbei und Ricotta

Bei geringstem Zeitaufwand sorgen wenige Zutaten für größtmögliches Aroma: Knoblauch und Chili würzen die Walnuss-Maccheroni, dazu gibt es cremigen Ricotta-Frischkäse und knusprig frittierten Salbei. Mit Weißwein genießen!