Misomarinierter Lachs mit Kandiertem Kombu

Misomarinierter Lachs mit Kandiertem Kombu

Für 4 Personen
  • 4 Alaska Wildlachsfilets à ca. 100 g
  • 50 g helles Miso
  • 50 g Sake
  • 50 g Mirin
  • 1 Stück ausgekochter Kombu (vom Dashikochen)
  • 100 g Sojasauce
  • 4–5 EL Zucker
  • 1. Miso, Sake und Mirin verrühren, den Fisch damit einreiben, in ein Gefäß legen, mit Folie abdecken und etwa 3 Tage im Kühlschrank marinieren.
  • 2. Den Kombu in feine Streifen schneiden und mit der Sojasauce und dem Zucker aufkochen. Auf kleinster Flamme ca. 1–2 Stunden köcheln lassen, bei Bedarf etwas Wasser zugeben.
  • 3. Den Fisch herausnehmen, trockentupfen und erst auf der Fleischseite anbraten, dann umdrehen und auf der Haut fertig garen.
  • 4. Mit dem Kombu servieren. Als Beilage dazu passt Sushireis.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

«
»