Misomarinierter Lachs mit kandiertem Kombu

Misomarinierter Lachs mit kandiertem Kombu

Für 4 Personen
  • 4 Alaska Wildlachsfilets à ca. 100 g
  • 50 g helles Miso
  • 50 g Sake
  • 50 g Mirin
  • 1 Stück ausgekochter Kombu (vom Dashikochen)
  • 100 g Sojasauce
  • 4–5 EL Zucker
  1. Miso, Sake und Mirin verrühren, den Fisch damit einreiben, in ein Gefäß legen, mit Folie abdecken und etwa 3 Tage im Kühlschrank marinieren.
  2. Den Kombu in feine Streifen schneiden und mit der Sojasauce und dem Zucker aufkochen. Auf kleinster Flamme ca. 1–2 Stunden köcheln lassen, bei Bedarf etwas Wasser zugeben.
  3. Den Fisch herausnehmen, trockentupfen und erst auf der Fleischseite anbraten, dann umdrehen und auf der Haut fertig garen.
  4. Mit dem Kombu servieren. Als Beilage dazu passt Sushireis.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


«
»