Rote Bete

Seite 1 von 1

Labskaus

Der Name ist Programm: Labskaus ist eine handfeste Angelegenheit, abgeleitet vom Seemanns-englischen lobs für derber Kerl und course für Mahlzeit. Über das norwegische lapskaus (gesalzener Kabeljau mit Kartoffeln) kam der Name in den norddeutschen Sprachgebrauch. Tatsächlich findet sich der nahrhafte Kartoffelbrei mit gepökeltem Fleisch überall da, wo es Häfen, Hanse und Seemänner gibt.

Rote-Bete-Risotto

„Lecker…“ Dirk M.
„Ich bin zwar kein Rote Bete Freund, aber das schmeckt mir…“ Andrea T.
„Perfekt…“ Stevan P.
„Ist noch was da…?“ Christin M.

Enchiladas

Der Begriff Salat ist dehnbar: In Guatemala gelten auch mit Fleischsauce und Gemüse belegte Tortillas als Salat. Hier finden Sie ein Rezept für Enchiladas.