Rote-Bete-Suppe mit Essig

Serviert man diese Rote-Bete-Suppe im Glas, wird sie zum praktischen Fingerfood.

 

Rote-Bete-Suppe mit Essig

Für ca. 10 Portionen
  • ca. 120 g Zwiebeln
  • 4 Rote Beten, gekocht und geschält
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Bio-Orangen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 5 EL P.X. Balsamico-Essig (Pedro Ximénez)
  • 1. Die Zwiebeln schälen und zusammen mit drei Roten Beten grob würfeln.
  • 2. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Gemüsewürfel darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3. In der Zwischenzeit die letzte Rote Bete in feine Würfel schneiden. Die Orangen unter heißem Wasser waschen und die Schale fein abreiben. Orangen auspressen.
  • 4. Den Orangensaft zusammen mit der Gemüsebrühe in den Topf geben, alles einmal aufkochen und sehr fein pürieren. Falls die Suppe noch zu dick sein sollte, etwas Gemüsebrühe hinzugeben.
  • 5. Den Essig, den Orangenabrieb und die Rote-Bete-Würfel in die Suppe geben und servieren.
Aus Effilee #10, Mai/Jun 2010
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.