Effilee 21

Seite 1 von 4

Pasta con le sarde

Die Pasta con le sarde wird mit sizilianischem wildem Fenchel verfeinert. Das wilde Kraut schmeckt intensiver als die heimische Knolle.

So kocht Oldenburg

Will man eine Schildkrötensuppe ohne Schildkröten ­kochen, muss man Mockturteln reintun. Aber waren die nicht vom Aussterben bedroht? Wie lange müssen sie ziehen und wo kriegt man sie her? Auch die deutsche Regionalküche hat so ihre Geheimnisse. Ein Lokaltermin in Oldenburg bringt Licht ins Dunkel

Faludeh

Das persische Nudeleis „Faludeh“ ist eine der ältesten Eiszubereitungen, für die bereits im 5. Jahrhundert in den Wintermonaten aus nahe gelegenen Gebirgen Eis geholt und im Yakh-chal, einem kuppelartigen Eis­speicher, gelagert wurde.

Ingwer Joghurt mit Sommerbeeren und süßem Popcorn

Die Beerensträucher in den Obstgärten tragen jetzt die süßesten Früchte. Wir haben sie cremig auf gekühlten Ingwer Joghurt mit Honig gebettet und mit knusprigem Popcorn gekrönt. Auch hervorragend als süßes Finale fürs nächste Grillfest geeignet!

Ravioli auf Rahmsauerkraut mit gebratener Blutwurst

Alsace Grand Cru Wineck-Schlossberg Riesling 2009, Domaine Meyer-Fonné 22,90 Euro bei www.remysweinhaus.de. Durch die frische Säure und seine Finesse ist der Riesling genau der richtige Wein zum Sauerkraut, zu den gehaltvollen ­Ravioli auf Rahmsauerkraut und zur vortrefflichen Blutwurst.

Softeis und Heroin

Wer Kristian Ditlev Jensen gute Geschichten erzählt, bekommt von ihm das Essen ­bezahlt. Diesmal: Carl Christian Randow – ein ehemaliger Alkoholiker und Drogenabhängiger, der eine Klinik für Alkoholkranke leitet. Er erzählt, was Trinker und Junkies essen

Tagliatelle mit Erbsen und Kopfsalat

Kaum zu glauben, welch reiches Aroma ein Kopfsalat entwickelt, wenn er zum Gemüse wird, geschmolzen in Brühe und Butter. Sein neues Leben beginnt an der Seite von süßen Erbsen in einer sommerlichen Pasta mit mildem Ziegenfrischkäse, schwarzem Pfeffer und einem Hauch Zitrone.

Nudelteig

Dieser Nudelteig ist ein Grundrezept und eignet sich zum Beispiel für Ravioli, Bandnudeln oder Lasagneblätter. Er lässt sich von Hand oder mit der Maschine herstellen. Man benötigt für ca. 2 Bleche 150 g Hartweizenmehl, gesiebt 150 g Hartzweizengrieß 3 Eier So wird er hergestellt Mehl, Grieß und Eier zu einem glatten Teig verkneten, solange bis er […]

Sarde a beccafico

Die gefüllten und panierten Sardinen ­namens Sarde a beccafico eignen sich gut als Fingerfood. Im Originalrezept werden sie mit ›Masculini‹ zubereitet – kleinen Sardinen, die vor den Küsten Siziliens gefangen werden.

Insalata di arance

Sizilien ist berühmt für seine Zitrusfrüchte. Die besonders süßen Blutorangen der Sorte Tarocco werden mit Frühlingszwiebeln zu diesem erfirschenden „Insalata di arance“ kombiniert.

Rot geschmorter Schweinebauch Shanghai-Art

Schweinebauch für 4 Personen 500 g Schweinebauch mit Haut 4 Eier  Öl 1 kleines Stück Ingwer 4 Frühlingszwiebeln 1 EL chinesischer Reiswein 1 EL Sojasauce 2 TL Sichuanpfeffer 2 kleine getrocknete Chilischoten  Zimt  Sternanis  Salz 2 Stück Kandiszucker Eier hart kochen. Wasser zum Kochen bringen, den Schweinebauch hineingeben und alles, was an die Oberfläche gelangt, ab­schäumen. Nach 5 Minuten das Fleisch herausnehmen und […]

Rinderfilet mit Pinot-Noir-Sauce

Pinot Noir d’Alsace Clos de la Faille 2007, Domaine Albert Mann – 26,50 Euro bei www.vinaturel.de. Schon etwas gereifter, mit seidiger Struktur und feiner Frucht, ein eleganter Begleiter zum Rinderfilet.

Essen im Dunkeln

Für die meisten von uns ist eine Mahlzeit in völliger Finsternis ein reizvolles Abenteuer, ein Experiment, um den dominanten Sehsinn auszuschalten und sich aufs Schmecken, Riechen, Hören und Fühlen einzulassen. Aber was, wenn man die Augen nicht wieder öffnen kann? Schmeckt das Essen anders, wenn man blind ist? Wie kauft man ein?
Und vor allem: Kann man überhaupt noch kochen?