Spinatsalat mit Scamorza, Ei und Senfdressing

Ein nahrhafter Salat, der schnell zubereitet ist: Spinatsalat mit Scamorza, Ei und Senfdressing.

 

Spinatsalat mit Scamorza, Ei und Senfdressing

Für 4 Personen
  • 4 Eier
  • 4 EL Joghurt
  • 1–2 TL scharfer Senf
  • 1–2 TL grober Senf
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Weißweinessig
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • 200 g Spinatsalat
  • 2 Scheiben Bauernbrot
  • 150 g geräucherter Scamorza
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1. Eier anpieken und 10 Minuten kochen. Für die Sauce Joghurt mit Senf, grobem Senf, Honig, Essig und 2 Esslöffel Olivenöl glatt rühren, mit Salz würzen.
  • 2. Salat waschen und trocken schleudern. Brot würfeln und in 3 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne goldbraun rösten, salzen.
  • 3. Scamorza in dünne Scheiben schneiden, Zwiebeln in Ringe. Eier pellen und grob zerteilen. Salat mit Scamorza, roten Zwiebeln und Ei anrichten, mit Sauce beträufeln und mit Brotcroutons servieren.
Tipp: Der meist birnenförmige Scamorza gehört zur Familie der Brühkäse (Filata) und ist mit dem Mozzarella verwandt. Der in Salzlake gereifte Käse ist schnittfest und wird neben der geräucherten Variante auch natur angeboten.
Aus Effilee #10, Mai/Jun 2010
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.