Schokoladen-Mandel-Cantuccini

Diese Schokoladen-Mandel-Cantuccini lassen sich gut vorbereiten.

 

Schokoladen- Mandel-Cantuccini

Für 24 Stück
  • 60 g zartbittere Schokolade (50 %)
  • 60 g Butter
  • 1 Ei (M)
  • 90 g Zucker
  • 1⁄4 TL Salz
  • 20 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 150 g Mehl
  • 3⁄4 TL Backpulver
  • 100 g Mandelkerne, ungeschält
  • 1 Eiweiß
  • 1. Schokolade klein hacken und mit der Butter über heißem Wasserdampf schmelzen. Abkühlen lassen. Ei, Zucker und Salz mit den Quirlen etwa 10 Minuten dicklich-weißschaumig schlagen. Die Schokolade unterrühren. Kakao, Mehl und Backpulver gut mischen. Mit den Knethaken untermischen, bis ein nicht klebender, glänzender Teig entsteht. Dann die Mandeln unterkneten.
  • 2. Den Teig zu einem etwa 3,5 cm hohem und etwa 9 cm breitem Stück formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Eiweiß bepinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad im unteren Drittel 25 Minuten backen. Ganz abkühlen lassen.
  • 3. Mit einem Brotmesser die Cantuccini leicht schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben wieder auf das Backblech legen und im 125 Grad heißen Ofen 20 Minuten backen. Wenden und nochmal 20 Minuten backen.
  • 4. Nach dem Abkühlen luftdicht verpacken. Zum Kaffee servieren.
Aus Effilee #8, Jan/Feb 2010
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.