Schnelle Tortilla-Pizza

Diese Pizza ist auch im stressigen Alltag machbar, dank fertiger Tortillafladen. Sie bilden die Basis für Sommertomaten und würzigen Ziegenkäse, Oliven und Basilikum

Schnelle Tortilla-Pizza

für 4 Pizzen
Frisch zubereitet und trotzdem schneller als jede Tiefkühlware: Diese Pizza ist auch im stressigen Alltag machbar, dank fertiger Tortillafladen. Sie bilden die Basis für Sommertomaten und würzigen Ziegenkäse, Oliven und Basilikum.
  • 4 Zweige Basilikum
  • 100 g Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Tortillafladen
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 1 Rolle Ziegenkäse-Camembert
  • einige grüne Oliven ohne Stein
  • Olivenöl
  • 1. 3 Zweige Basilikum hacken. Mit Frischkäse und Knoblauch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tortillafladen mit der Paste bestreichen.
  • 2. Zwiebel in feine Streifen, Tomaten und Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Die Pizza damit sowie mit den Oliven belegen. Mit Olivenöl beträufeln.
  • 3. Nacheinander je 2 Pizzen im heißen Ofen bei 220–250 Grad 2–4 Minuten goldbraun backen. Mit übrigen Basilikumblättern bestreut servieren.
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. 29,90 Euro

Jetzt bestellen!

Aus Effilee #16, Mai/Jun 2011
«
»