Pistazienmacarons

Die Füllung soll auf der Zunge zergehen, muss die Schalen zusammenhalten, dabei aber genug Stand haben, dass sie beim Reinbeißen nicht herausquillt

Pistazienmacarons

Für 40 Macarons
  • 80 hellgrüne Macaronschalen
  • 125 g Zucker
  • 50 g Wasser
  • 250 g Pistaziengrieß
  • 130 g weiße Schokolade (Edelweiß 37 % von Original Beans)
  • 375 g Sahne
  • 20 g Honig
  • 1. Zucker und Wasser aufkochen, bis 120 Grad erreicht sind. Abkühlen lassen und mit dem Pistaziengrieß im Mixer zu einer Paste verarbeiten.
  • 2. Die Schokolade schmelzen. 125 g Sahne mit dem Honig aufkochen und unter die geschmolzene Schokolade rühren, bis eine Emulsion entsteht.
  • 3. Die restliche Sahne ebenfalls unterrühren. Dann die Pistazienpaste einmixen und alles etwas ruhen lassen.
  • 4. Mit dem Schneebesen leicht luftig aufschlagen.
  • 5. Die Macaronschalen paarweise nach Größe sortieren. Auf eine Schale etwas Ganache geben, mit einer zweiten Schale bedecken und vorsichtig zusammendrücken.

Macarons (Macaronschalen)

Unsere Getränkeempfehlung:

Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Aus Effilee #60, Frühjahr 2022
«
»