Muscheln in Wein mit geröstetem Paprika-Fladenbrot

Kleine Vorschau auf kommende Sommertage am Meer: duftende Muscheln aus dem Weinsud, dazu knusprige Fladenbrotstreifen mit Ajvar und Olivenöl – unbedingt ein gut gekühltes Gläschen des Kochweins dazu servieren!

Muscheln in Wein mit geröstetem Paprika-Fladenbrot

Kleine Vorschau auf kommende Sommertage am Meer: duftende Muscheln aus dem Weinsud, dazu knusprige Fladenbrotstreifen mit Ajvar und Olivenöl – unbedingt ein gut gekühltes Gläschen des Kochweins dazu servieren!
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Döschen Safran, gemahlen (0,1 g)
  • Salz
  • 1 kg Miesmuscheln
  • 1 kg Venusmuscheln
  • 1 Zwiebel
  • 1–2 Knoblauchzehen
  • 80 g Butter
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 1 Fladenbrot
  • 6 EL Ajvar
  • 1 Bund Petersilie
  • 6 EL Olivenöl
  • 1. Crème fraîche mit Safran glattrühren und leicht salzen. Die Muscheln in kaltem Wasser waschen und die Bärte an den Muschelseiten abziehen. Geöffnete Muscheln, die sich auf Nachdruck nicht mehr schließen, wegwerfen.
  • 2. Zwiebel in feine Streifen schneiden, Knoblauch durchpressen und in der Butter glasig dünsten. Wein zugießen und offen 2 Minuten kochen. 150 ml Wasser zugeben, leicht salzen und wieder aufkochen. Die Muscheln hineingeben und zugedeckt 8 Minuten kochend dämpfen.
  • 3. Fladenbrot halbieren, die Hälften mit Ajvar bestreichen. Petersilie hacken und drüberstreuen. Mit Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen unter dem Grill 2–4 Minuten rösten. Das Röstbrot längs in Streifen schneiden und mit der Safran-Crème-fraîche und den Muscheln servieren.
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Unsere Getränkeempfehlung:

Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. 29,90 Euro

Jetzt bestellen!

Aus Effilee #28, Frühjahr 2014
«
»