Brioches mit Milchcreme

Wenn die Brioches duften, darf der Tag starten. Die Milchcreme für das süße französische Früstück wird aus Dosenmilch gemacht.

Brioches mit Milchcreme

Für ca. 20 Brioches

  • 30 g Frischhefe
  • 1 TL Zucker
  • 100 ml warme Milch
  • 500 g Weizenmehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g weiche Butter

Milchcreme

  • 2 Dosen gezuckerte Dosenmilch
  • 1. Hefe und Zucker in der Milch auflösen. Mehl, Eier und Salz in eine Schüssel geben. Hefemischung zufügen und alles mit den Knethaken des Mixers etwa 5 Minuten kneten. Butter in Stückchen zugeben und etwa 8 Minuten unterkneten. Teig abgedeckt etwa 1 1/2 Stunden gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  • 2. Teig mit der Hand kräftig durchkneten und in 20 gleich große Portionen teilen. Brioche-Formen (8 cm Durchmesser) buttern. Die Portionen nochmals durchkneten und jeweils zu einer kleinen und einer größeren Kugeln formen. Große Kugel in die Form geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Kleine Kugel dort reinsetzen und am Rand andrücken. Teig etwa 30 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Brioches etwa 25 Minuten backen bis sie goldgelb sind.
  • 3. Dosenmilch ins Wasserbad stellen, die Dosen sollten zu 2/3 im Wasser stehen. Aufkochen und etwa 3 Stunden leise köcheln lassen. Auskühlen lassen. Brioches mit Milchcreme servieren. Geöffnete Dosen sind etwa 4 Wochen haltbar.
Meine Meinung …
Aus Effilee #5, Jul/Aug 2009
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.