Gegrillte Ananas mit Thymian-Pinienkern-Honig

Abgerundet wird diese gegrillte Ananas mit einer Kugel Vanilleeis.

 

Gegrillte Ananas mit Thymian-Pinienkern-Honig

Für 4 Personen
Dieser schnelle Nachtisch fürs Grillfest schmeckt auch zu Hause aus der Pfanne. Man sollte unbedingt frische Ananas verwenden, die in vielen Supermärkten bereits geschält und geschnitten angeboten wird und durch das Grillen noch süßer und aromatischer wird
  • 3 Zweige Zitronenthymian (wahlweise Thymian)
  • 1 Limette
  • 30 g Pinienkerne
  • 1 TL Öl
  • 6 EL flüssiger Honig
  • 4 frische Ananasscheiben
  • Vanilleeis
  • 1. Thymianblättchen von den Zweigen streifen, 1 Teelöffel Limettenschale fein abreiben. Pinienkerne grob hacken und in einem Topf mit dem Öl bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun rösten. Thymianblättchen und Limettenabrieb zugeben, mit Honig verrühren und anschließend sofort vom Herd nehmen.
  • 2. Alle Ananasscheiben beidseitig mit insgesamt 2 Esslöffel Limettensaft beträufeln. Wahlweise auf einem Grill mit sauberem Rost oder einer leicht eingeölten Grillpfanne von beiden Seiten goldbraun grillen.
  • 3. Ananasscheiben auf Tellern mit dem Honig anrichten und kurz vor dem Servieren je eine Kugel Eis aufsetzen.
15
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #5, Jul/Aug 2009
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.