Süßsaure Bohnen mit Apfel und Speck

Raus aus dem Kühlschrank, rein ins Glas: Bevor Reste verderben, kochen wir sie lieber ein

Süßsaure Bohnen mit 
Apfel und Speck

  • 400–500 g grüne Bohnen
  • 30 g Speck, gewürfelt
  • 1–2 Schalotten, gewürfelt
  • 1 Apfel, gewürfelt
  • 300–350 ml Apfelsaft
  • 300–350 ml Apfelessig
  • 6–8 EL Honig
  • 1 Prise Salz
  • 1. Bohnen waschen, putzen und in Salzwasser blanchieren. Abkühlen lassen.
  • 2. Speck und Schalottenwürfel anrösten. Apfelwürfel hinzugeben und 1 Minute mitschwenken. Mit 1 Esslöffel Honig beträufeln, mit Saft und Essig ablöschen. Den restlichen Honig zugeben. Mit Salz abschmecken und aufkochen.
  • 3. Die Bohnen abwechselnd mit der Speck-Zwiebel-Mischung in gut gespülte Weck- oder Twist-Off-Gläser schichten. Mit der Essigmarinade begießen.
  • 4. Twist-Off-Gläser sofort verschließen. Weckgläser im Wasserbad bei 100 Grad etwa 10 Minuten einkochen.
Meine Meinung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aus Effilee #15, Mär/Apr 2011
«
»