Tomatenketchup

Tomatenketchup lässt sich ganz einfach selbst herstellen.

 

 Tomatenketchup

Zutaten

  • 1 kg vollreife Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Tomatenmark
  • 70 g Zucker
  • 80 ml Essig
  • 1 EL Worcestershiresauce
  • 1–2 TL Salz
  • Öl

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und in Öl glasig dünsten.
  2. Die Tomaten und alle übrigen Zutaten hinzugeben. Aufkochen und bei kleiner Hitze etwa eine halbe Stunde köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren.
  3. Die Sauce pürieren und durch ein grobes Sieb streichen. Den Ketchup nochmals aufkochen. So lange köcheln, bis die Konsistenz sämig ist. Das dauert mindestens 1 Stunde. Mit Zucker, Salz, Essig und Worcestershiresauce abschmecken.
  4. Den Ketchup heiß in Twist-Off-Gläser füllen oder in Weckgläsern im Wasserbad bei 100 Grad etwa 10–15 Minuten sterilisieren.

Tipp

Ketchup kann mit diversen Gewürzen, Chili oder Curry eingekocht werden, auch Fruchtketchup, zum Beispiel mit Quitten, Pflaumen oder Äpfeln kann man so herstellen.

Aus Effilee #15, Mär/Apr 2011
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.