Pasta mit rohem Thunfisch, Wasabi und Tomaten

Pasta mit rohem Thunfisch: gewürzt wird mit Wasabi, Ingwer, Sesam, Sojasauce und Nori-Algen.

 
Pasta mit rohem Thunfisch
Pasta mit rohem Thunfisch

Pasta mit rohem Thunfisch, Wasabi und Tomaten
Zutaten für 1 Portion

  • 1 TL Sesamsaat, geschält
  • 20 g Ingwerwurzel
  • 1 TL Wasabipaste
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL geröstetes Sesamöl
  • 125 g Thunfischfilet (Sushi-Qualität)
  • 75 g Kirschtomaten
  • 5 Blätter Thaibasilikum
  • 1⁄8 Blatt Norialge
  • 125 g Linguini oder Spaghetti
  • Salz
  • Abrieb von ¼ Bio-Limette

Zubereitung

  1. Sesam in einer Pfanne rösten. Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Ingwer, Wasabi, Sojasauce, Olivenöl und Sesamöl verrühren. Thunfisch in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten und das Basilikum grob zerschneiden. Norialgenblatt mit einer Küchenschere in feine Streifen schneiden.
  2. Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Abtropfen lassen und noch heiß mit der Wasabimischung und den Algenstreifen mischen, nach Belieben nachsalzen. Anrichten, mit den Tomaten, dem Sesam, Thunfisch und Basilikum bestreuen. ¼ der Limettenschale sehr fein darüberreiben. Alles auf dem Teller mischen. Der Thunfisch nimmt dabei leicht Temperatur an, soll aber noch roh bleiben.
Aus Effilee #15, Mär/Apr 2011
«
»

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Redaktion,

    bitte bringt sehr viel mehr Rezepte, in denen Thunfisch verarbeitet wird – es gibt ja so unendlich viele dieser Tiere.

    Viele Grüße
    Andrea Hillenbach