Spanisches Brötchen

Ein spanisches Brötchen, dass gut in die Tasche passt – zum Shoppen, ins Büro oder gleich zum Frühstück aufessen

 

Spanisches Brötchen

  • 1 Baguette-Brötchen (z.B. Dinkel-Roggen)
  • 1 EL Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 2 große Tomaten
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 5–6 Rucolablätter
  • 2 Scheiben Serrano-Schinken und spanischer Manchego
  • 2–3 Physalis
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1. Tomaten häuten, Strunk entfernen, vierteln und entkernen. Mit Knoblauchzehe und Olivenöl fein pürieren. Salzen und Pfeffern.
  • 2. Brötchen aufschneiden, mit Frischkäse und Tomatenpüree bestreichen. Mit Rucolablättern, Serrano-Schinken und Manchegokäse belegen.
  • 3. Physalis halbieren und auf dem Schinken und Käse anrichten, Brötchen zusammenklappen.
Aus Effilee #2, Jan/Feb 2009
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.