Prärieauster

Das Gute am Morgen danach ist, dass es immer noch einen nächsten Tag mit einen weiteren Morgen gibt – und man sich in der Regel spätestens dann wieder halbwegs wohlfühlt. Die Prärieauster, so sagt man, trägt dazu bei, dass man sich schneller besser fühlt.

 

Prärieauster

Für 1 Person
  • 2 EL Tomatensaft
  • 2 EL Worcestersauce
  • 1 Ei
  • Essig, Salz
  • Pfeffer, Tabasco
  • 1. Drink mixen: Tomatensaft und Worcestersauce in ein Glas geben. Das Ei aufschlagen und hineingleiten lassen, ohne dass das Dotter beschädigt wird. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Tabasco würzen.
  • 2. Trinken: Am besten mit geschlossenen Augen auf einmal hinunterschlucken. Das Eigelb soll intakt im Magen ankommen.
Aus Effilee #2, Jan/Feb 2009
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.