Schwarz-Weiß-Gebäck

„If people would only look to the cookie, Elaine. All our problems would be solved.“

 

Schwarz-weiss-Gebäck

ca. 70 stück
  • 300 g Zucker
  • 300  Butter
  • 600 g Mehl
  • 2 Eier
  • 20 g Kakao
  • 1. Alle Zutaten außer dem Kakao vorsichtig vermengen (nicht kneten!). Den Teig in zwei Hälften teilen und in eine davon den Kakao einarbeiten.
  • 2. Beide Teige in Klarsichtfolie wickeln und kalt stellen.
  • 3. Beide Teige ca. 1 cm dick ausrollen. 5 schwarze Streifen und 4 weiße Streifen schneiden, mit etwas Eiweiß einpinseln und in drei Lagen zu einem Block zusammensetzen (schwarz-weiß-schwarz, weiß-schwarz-weiß, schwarz-weiß-schwarz). Den restlichen weißen Teig 2 mm dünn ausrollen und den Block darin einschlagen.
  • 4. 1–2 Stunden kalt stellen, in 5 mm dicke Scheiben schneiden und 10 Minuten bei 160 Grad backen.
Aus Effilee #31, Winter 14/15
«
»

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.