Rezept für Steinpilze auf geröstetem Roggenbrot mit pochiertem Ei

Steinpilze auf geröstetem Roggenbrot mit pochiertem Ei

  • 4 Scheiben Roggenbrot
  • Butter
  • 400 g Steinpilze
  • neutrales Olivenöl zum Braten
  • 4 Eier
  • schwarzer Pfeffer
  • 4 Stängel Estragon
  • 100 g Parmigiano Reggiano
  1. Das Roggenbrot mit Butter in der Pfanne rösten.
  2. Die Steinpilze in 2 cm große Würfel schneiden und in etwas Öl in der Pfanne braten.
  3. Frischhaltefolie in ca. 20 cm große Quadrate schneiden. Mit Öl einreiben und über eine Tasse legen.
  4. Jeweils ein Ei vorsichtig hineinschlagen. Die Folie hochnehmen und zubinden. In einen Topf mit siedendem Wasser hängen und 2 Minuten 40 Sekunden kochen.
  5. Die Steinpilze auf das Brot geben, das Ei aus der Folie nehmen und darauf platzieren. Etwas frischen Pfeffer, Estragon und Parmigiano Reggiano darübergeben.
  • Foto: Sebastian Schramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.