Rezept für Steinpilze auf geröstetem Roggenbrot mit pochiertem Ei

 

Steinpilze auf geröstetem Roggenbrot mit pochiertem Ei

Für 4 Personen
  • 4 Scheiben Roggenbrot
  • Butter
  • 400 g Steinpilze
  • neutrales Olivenöl zum Braten
  • 4 Eier
  • schwarzer Pfeffer
  • 4 Stängel Estragon
  • 100 g Parmigiano Reggiano
  • 1. Das Roggenbrot mit Butter in der Pfanne rösten.
  • 2. Die Steinpilze in 2 cm große Würfel schneiden und in etwas Öl in der Pfanne braten.
  • 3. Frischhaltefolie in ca. 20 cm große Quadrate schneiden. Mit Öl einreiben und über eine Tasse legen.
  • 4. Jeweils ein Ei vorsichtig hineinschlagen. Die Folie hochnehmen und zubinden. In einen Topf mit siedendem Wasser hängen und 2 Minuten 40 Sekunden kochen.
  • 5. Die Steinpilze auf das Brot geben, das Ei aus der Folie nehmen und darauf platzieren. Etwas frischen Pfeffer, Estragon und Parmigiano Reggiano darübergeben.
Aus Effilee #43, Winter 2017 / 2018
«
»

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.