Rezept für Paneer Butter Masala

Paneer Butter Masala

Paneer wird häufig als indischer Hüttenkäse bezeichnet und hat eine ähnliche Konsistenz wie Tofu.
  • 1 l Milch
  • 1 EL neutraler Essig oder Zitronensaft
  • 2 cm Ingwer
  • 2–3 Knoblauchzehen
  • 20 Cashewnüsse
  • 300 g Tomaten
  • 50 g Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Zucker
  • saure Sahne
  1. Die Milch aufkochen, vom Herd ­ziehen, den Essig zugeben und vorsichtig durchrühren. Das Eiweiß wird sich von der Molke trennen. Ein sauberes Tuch in ein Sieb legen und die Molke abgießen.
  2. Das aufgefangene Milcheiweiß mit klarem Wasser spülen, um den Essig­geschmack zu entfernen. Gut ausdrücken und in Würfel schneiden. Beiseitestellen.
  3. Ingwer und Knoblauch klein schneiden und in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten.
  4. Die Cashewnüsse ebenfalls in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten.
  5. Die Tomaten in einem Mixer pürieren.
  6. In einer Pfanne, besser einem Wok, die Butter zusammen mit dem Lorbeerblatt erhitzen.
  7. Ingwer-Knoblauch-Paste zugeben und schmoren, ohne Farbe nehmen zu lassen.
  8. Nusspaste und Currypulver zugeben und weiter­schmoren.
  9. Die pürierten Tomaten durch ein Sieb zugeben und einige Minuten mitköcheln.
  10. Falls die Sauce zu dick ist, etwas Wasser zugeben, mit Salz und Zucker abschmecken.
  11. Die Paneerwürfel zugeben und warmziehen lassen.
  12. Mit ein paar Spritzern saurer Sahne garnieren.
  • Foto: Effilee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.