Neuseeland-Lammkoteletts mit Ziegenkäse-Kräuterkruste

Dieses Rezept ist frisch importiert vom anderen Ende der Welt: Neuseeland-Lammkoteletts mit Ziegenkäse-Kräuterkruste.

Neuseeland-Lammkoteletts mit Ziegenkäse-Kräuterkruste

für 4 Personen
  • 12 Neuseeland Lammstielkoteletts à ca. 70–80 g
  • Salz, Pfeffer
  • 7 EL Olivenöl
  • 150 g Ziegenkäse
  • 2 getrocknete Softtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 40 g Semmelbrösel
  • 2 EL Dijonsenf
  • 100 g gemischte Blattsalate 
(z. B. Rauke, Radicchio, Mangoldsalat)
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1. Lammkoteletts mit Salz und Pfeffer würzen. In einer ofenfesten Pfanne in 3 Esslöffel heißem Olivenöl von jeder Seite kurz scharf anbraten. Herausnehmen, abkühlen lassen, beiseitestellen.
  • 2. Ziegenkäse zerbröseln, getrocknete Tomaten, Knoblauch, Rosmarin und Thymian fein hacken. Alles mit den Semmelbröseln und 1 Esslöffel Olivenöl verkneten. Mit Pfeffer würzen, nicht salzen!
  • 3. Lammkoteletts einseitig dünn mit Dijonsenf bestreichen, die Ziegenkäsemasse auf den Koteletts verteilen und zurück in die Pfanne setzen. Im heißen Ofen bei 220 Grad auf der zweiten Schiene von oben 10–12 Minuten garen.
  • 4. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Mit Salz, Pfeffer, 1 Esslöffel Essig und 3 Esslöffel Olivenöl anmachen. Zu den Lammkoteletts servieren.
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Meine Meinung …
Ganz aktuell: Schneller Teller - das Buch. 200 Rezepte, 438 Seiten. Jetzt bestellen!
Aus Effilee #15, Mär/Apr 2011
«
»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.